Homepage

246 Kurzweilige Sachen zu "kinder"

So ist das (L)eben: Corona bildet

In einem kleinen hanseatischen StĂ€dtchen hĂ€ngen Banner. Gelbe Warnhinweise fĂŒr Autofahrer. Denn es ist wieder soweit: Die gefĂŒrchteten Horden der ABC-SchĂŒtzen strolchen durch die Gefilde. Immerhin knapp 80.000. Und das, obwohl besagtes StĂ€dtchen nicht unbedingt […]

Wenn Barkeeper-Papa dein FlÀschchen mixt

Manchmal kann man nicht anders, als seine Arbeit mit nach Hause zu nehmen. Zumindest die AttitĂŒde. Die ist bei Barkeepern aber besonders cool, von daher passt das schon. Ich bin nĂ€mlich enorm großer Fan von […]

6,5 Jahre Älterwerden in zwei Portraits

2016 hat der Nikita Khnyunin ein interessantes Projekt online gestellt. Der Fotograf aus Novosibirsk hat Kinder fotografiert, bereits Ende 2009. Dann, sechseinhalb Jahre spĂ€ter, hat er die gleichen Menschen, mittlerweile Teenager und junge Erwachsene, nochmals […]

Fotos nachstellen, in denen Mama genauso alt war wie man selbst

Man meint ja selbst eigentlich immer, dass die eigenen Eltern komplett anders aussehen als man selbst. Immerhin bleiben die ja ĂŒber das komplette Leben ĂŒber X Jahre Ă€lter und sehen entsprechend aus. Zumal es sich […]

Coronaferien #4: Indoor
Coronaferien #4: Indoor Coronaferien-indoor-thumb

Es ist amtlich: Anarchy is in da House! Leider besitze ich keinen Jogginganzug und ich dusche auch viel zu gerne, um dieser Message mehr Gewicht zu verleihen, ABER ich habe meine Armbanduhr abgelegt. Auf unbestimmte Zeit! Ja, glaubt es nur. Es ist ein weiterer Versuch, mich zu “entstressen”. Denn stĂ€ndige Erreichbarkeit ist nicht nur ein Stressfaktor bei Arbeitnehmern. Ich war nun schon seit einem Monat nicht mehr ungestört im Bad. An alle Kinderlosen: Das ist keine Urban Legend! Man kann nicht mehr alleine auf’s Klo! Rund um die Uhr hat man die kleinen Monst
 Ă€h
 Lieblingskinder in nĂ€chster NĂ€he und man hört zum zigtausendsten Mal “Maamaaaa
” oder “schaaau maaaal”.

WEITER …

Coronaferien #3: Go, go, go!
Coronaferien #3: Go, go, go! coronaferien-gogogo_thumb

Mein besonderer Dank geht an Goscinny und Uderzo (†24.03.2020). So wie ich, lieben meine Kinder Asterix und Obelix. Kleine Ewigkeiten sitzen wir auf dem Sofa und schauen uns die Hefte an. Fun Fact: Ein Asterix-Abenteuer vorzulesen dauert ca. 45 Minuten. 60, wenn man die Stimmen verstellt und kleine ErklĂ€rungen einfließen lĂ€sst. Ein Spaß fĂŒr alle! LATÜRNICH!

WEITER …

Coronaferien #2: Anti Social Distancing
Coronaferien #2: Anti Social Distancing coronaferien-anti-social-distancing_thumb

Ein schrilles Quietschen zerreißt die kĂŒhle Stille unseres Treppenhauses. Man hört verschreckte Nachbarn zu ihren TĂŒrspionen schleichen. Das Quietschen war ich. Ein missglĂŒckter Versuch, ein lautes Loslachen zu unterdrĂŒcken. Der Grund ist der Inhalt unseres Briefkastens. Ein Brief. FĂŒr mich! So dick, dass ich ihn direkt neugierig geöffnet habe. Mehrere TĂŒtchen Trockenhefe waren der Inhalt und somit der Auslöser fĂŒr mein wenig damenhaftes Gepruste. Dieser Freundschaftsdienst ĂŒberwand diverse Bundeslandgrenzen. Und das in Zeiten des “Social Distancing”. Wer hat sich diesen Begriff bloß ausgedacht?

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegrĂŒndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv UnterstĂŒtzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5128 Tagen.