Homepage

16 Kurzweilige Sachen zu "strom"

xkcd-Zeichner erklärt, wie man Strom für sein Haus generieren kann

Wer xkcd noch immer nicht kennt, sollte das tunlichst ändern. Die Webcomics des ehemaligen Spezialisten für Robotik und Programmierung bei der NASA, Randall Munroe, sind derart originell und niveauvoll, das findet man kaum in der […]

Kleine Wassertropfen mit Strom steuern

Welch interessante Erfindung von GaudiLabs (und was für ein Name!). Auf einer Platine werden kleine Wassertropfen mittels Stromladungen bewegt und zum Tanzen gebracht. Digital-analoge Spielerei, quasi. „OpenDrop is an open source electronics and software platform […]

Duracell rettet Weihnachten mit spontanen Batterielieferungen
Duracell rettet Weihnachten mit spontanen Batterielieferungen duracell-rettet-weihnachten_01

Na, habt ihr schöne Weihnachtsfeiertage erlebt? Lecker gegessen, viel Zeit mit der Familie gebracht und tolle Geschenke erhalten und vergeben? Fein. Aber vielleicht hat der eine oder die andere auch etwas Tolles verschenkt, aber dabei etwas Zentrales vergessen: Batterien. Damit unter dem Weihnachtsfest vor allem für die Kleinen (und so indirekt auch für die Eltern) kein stromloser Weltuntergang stattfindet, gab es den Duracell Xmas Express. Eine Hilfe-Hotline hat am 24. und 25. Dezember kostenlos Batterien zu den hilflosen Saftlosen in Berlin gebracht. Die weihnachtliche Überraschung wurde hochoffiziell vom Duracell-Bunny überreicht und so das Fest einiger Hauptstädter gerettet.

WEITER …

Anzeige
Breite Vögel und richtig guter Stoff
Breite Vögel und richtig guter Stoff EnBW-guter-Stoff-voegel_01

Was haben bekiffte Vögel, fliegende Katzen und Stromleitungen miteinander zu tun? Die Antwort auf diese nie gestellte Frage liefert diese unterhaltsame Animation, die Jung von Matt für EnBW erstellt hat. Endlich bekommen wir die Antwort darauf, weshalb so viele Vögel (und andere Tiere…) ständig auf Stromleitungen abhängen: richtig guter Stoff!

WEITER …

Strom aus Wackelpudding?
Strom aus Wackelpudding? eon-tomorrowlab-strom-aus-wackelpudding_01

Erfindergeist birgt Kreativität und Denken außerhalb der Normen. Viele heute gefeierte Erfindungen sind gar zufällig entstanden und waren gar nicht so gedacht – Teflon, Post-Its oder gar die Mikrowelle. Wieso also nicht mal ordentlich herum spinnen, um vielleicht DIE Lösung für das Energieproblem zu finden? So denkt und werkelt man im TomorrowLab (oder auch #tmrrwlab – wieso hier eigentlich das „a“…?) von E.ON. Dort, wo die Gedanken frei und wirr sind – und man versucht, „Die Zukunft der Zukunft“ zu generieren. Zum Beispiel, indem Strom aus Wackelpudding generiert wird, damit das Smartphone geladen werden kann. Gibt sicherlich praktischere Akku-Packs, aber wohl wenige, die so lecker sind!

WEITER …

Bei diesem Hauptstadtportrait wird einem warm ums Herz
Bei diesem Hauptstadtportrait wird einem warm ums Herz vattenvall-berlin-waerme-individuell_01

Am Samstag ist Christopher Street Day in Berlin. Gerade in Zeiten aufkeimenden Fremdenhasses und turbulenter Demonstrations-Eskalationen wird der hoffentlich friedvolle und zeichensetzende Zug der Freiheit und Individualität ein positives Signal an die Gesellschaft sein. Seid, wie ihr seid, solange ihr niemand anderen im Sein beeinflusst. Im Rahmen des Events zeigt das Hauptstadtunternehmen Vattenfall diesen toll gemachten Film über Berlin und seine BewohnerInnen. Stets ein bisschen anders, mal schroff, mal gelangweilt bis empört – aber immer echt.

WEITER …

Sind wir nicht alle ein bisschen stromsüchtig?

Benjy Brooke von Super Deluxe hat diesen tollen Kurzfilm animiert. Dabei gefällt mir neben der mehr oder weniger direkt erzählten Moral der Geschichte auch vor allem der dynamische und comichafte Darstellungsstil. Und natürlich die Sound-musikalische […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4888 Tagen.