Homepage

Süßes Design aus Japan

Teebeutel in Meerestierform

DesignFood
Maik - 19.06.19 - 14:16
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_01

Ein wundervolles Stück Produktdesign liefert die japanische Marke „Ocean Tea Bag“ mit diesen – nun ja, Ozean-bezogenen Teebeuteln (der Name ist Programm!). Ob Octopus, Tintenfisch, Otter oder Schildkröte – allerlei unter oder auf oder am Wasser lebenden Tiere wurden in Filterform nachgebaut, so dass sie im heimischen Tassen-Wasser planschen und ihr Aroma verbreiten können. Sehr süß! Anfangen hat alles im Jahr 2015, als Takahashi Shota ein Crowdfunding zur Herstellung eines Teubeutels in Delphinform startete. Die Idee kam super an, so dass mittlerweile etliche Tiere nachgebildet worden sind. Ich mag dabei auch, wie nicht nur mit der eigentlichen Teebeutelform gespielt wird, sondern auch die kleinen Schildchen passend zum Tiermotiv umgestaltet werden. Als Teetrinker befürworte ich diesen Kampf gegen die Getränke-Langeweile sehr. Hier eine kleine, schmackhafte Auswahl.

Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_02
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_03
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_04
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_05
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_06
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_07
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_08
Teebeutel in Meerestierform ocean-tea-bags-teebeutel-in-tierform_09

Weitere Informationen zu den Produkten gibt es auf der offiziellen Website des Unternehmens, wobei so ziemlich alles auf Japanisch ist. Internationale Bestellungen sind über CDJapan.co.jp zu tätigen, wobei ein Set aus ich glaube vier Tintenfisch-Filtern satte 15 Euro zzgl. möglicher Versandkosten kostet. Vielleicht lieber warten, bis diese exotischen Teebeutel den Durchbruch zu Amazon geschafft haben.

via: thisiscolossal

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4694 Tagen.