Homepage

YouTube: Skip-Funktion überlisten

Unskippable Werbespot

lustigWerbung
Maik - 03.03.15 - 13:37
unskippable

Ihr alle kennt es: Ein Video möchte auf YouTube geschaut werden, aber davor drängelt sich ein Werbeclip. Doch weil YouTube so nett und schlau und fortschrittlich ist, gibt es seit Jahren die Skip-Funktion. Möchte man schnell zu seinem Wunschvideo und/oder findet den Spot doof – Skip. Das geht jedoch erst nach fünf Sekunden, also ist es nur logisch, dass Werbetreibende ihre wichtigsten Informationen einfach in die ersten Sekunden packen. Wird geskippt, muss nämlich nichts gezahlt werden (Werbe-Effekt für Umme!).

GEICO hat sich auch gedacht, einfach mal einen Superkurz-Spot zu machen. Der ist jedoch total bescheuert, hat keine wirkliche Aussage und ist total unkreativ. ABER: nach den fünf Sekunden geht es ab. Zumindest für einen Teilnehmer der eingefrorenen Szene. Und plötzlich wird der Clip selbst viral, hier eingebettet und theoretisch kann davor ein skippable Video liegen – alles richtig gemacht. Verrückte Medienwelt.

„You can’t skip this GEICO ad, because it’s already over.“

Und was lernen wir daraus? Am Ende ist eben doch Content King. Man achte auf die Augen des Mannes oder auch die am Ende verzogene Miene der Mutter. Herrlich!

/// via: itsrap

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.