Homepage

Real Life Taskmaster

Videospiel-Klassiker analog nachgestellt

Videospiel-Klassiker analog nachgestellt real-life-space-invaders

Schon komisch, wie das manchmal mit diesem Internet ist. Vor wenigen Tagen hatte ich das erste Mal überhaupt von der Existenz der britischen TV-Show „Taskmaster“ erfahren, da deren Host Greg Davies anscheinend den englischen Schotty spielt, denn ja, die BBC will eine Adaption von der tollen deutschen Serie „Der Tatortreiniger“ wagen. Und kurz drauf stolpere ich über dieses Video hier, das aus seiner aktuellen Hauptshow stammt. Aber auch unabhängig von dieser vermutlich nur für mich interessanten Konstellation ist der Clip sehenswert.

„Physically Recreate A Classic Video Game“ lautete der Task, der den Kontrahenten in diesem Segment der Sendung aufgetragen worden ist. Eine Stunde hatten sie jeweils Zeit, einen Videospiel-Klassiker in eine möglichst unterhaltsame, kreative und irgendwie originalgetreue Real-Life-Umsetzung zu adaptieren. Das Prinzip kennt man ja bereits aus diversen Web-Videos, wie beispielsweise zu „Grand Theft Auto“, „Skyrim“, „Need for Speed“ oder auch „Street Fighter 2“ (um nur einige zu nennen…).

„James Acaster, Jessica Knappett, Kerry Godliman, Phil Wang and Rhod Gilbert attempt to recreate a classic computer game. „

Schade, dass wir nicht mehr von den Planungen und eigentlichen Umsetzungen zu sehen bekommen, auch wenn die finalen Ergebnisse natürlich auch bereits sehr unterhaltsam und interessant sind. Ich frage mich jedoch dabei, ob selbst der Videoschnitt und alles drum und dran in der eigentlichen Stunde stattgefunden haben sollen? Ich würde mal behaupten, dass nicht (das wäre sonst schon eine ziemliche krasse Leistung!), was jedoch auch irgendwo ungerecht wäre, da die Overlays schon eine Menge für das Spielgefühl ausmachen, vor allem bei der „GTA“-Variante, die es zu sehen gab. Aber wie dem auch sei – gute Umsetzungen, die alle ihren ganz eigenen Charme mitgebracht haben, wie ich finde. Mein Favorit war jedoch „Space Invaders“! Dazu hatte ich übrigens auch bereits zwei Umsetzungen hier im Blog, die es sich anzuschauen lohnt.

4 Kommentare

  1. Taskmaster ist wirklich eine der besten britischen Comedy Panel Shows, die es im Moment gibt. Du solltest das unbedingt mal ausprobieren. Könnte allerdings sein, dass du dann 9 Staffeln durchbingen musst (hoffe ich). :)

  2. Pingback: Challenge: Nimm etwas auf, das rückwärts abgespielt toll aussieht

  3. Pingback: Streaming-Tipp: Comedy-Game-Show „Taskmaster“ - Lauter ausgefallene Aufgaben - seriesly AWESOME

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5053 Tagen.