Homepage

Andere Zeiten...

Was Nirvana zum Thema Ticketpreise zu sagen hatte

Was Nirvana zum Thema Ticketpreise zu sagen hatte Nirvana-ueber-ticketpreise

Seitdem die Musik-Industrie über den reinen Verkauf von Platten kaum noch Kohle macht, sind die Kosten von Merchandise und vor allem die Ticketpreise enorm gestiegen. Heutzutage gilt es ja bereits als günstig, wenn man irgendeinen Act mal für 15-25 Euro zu sehen bekommt. 30-45 Euro scheint das neue Normal für gängige Bands zu sein, wohingegen die ganz Großen des Business eher ab 80 Euro aufwärts bis in schwindelerregende dreistellige Höhen abdriften. Das ist einfach nur noch verrückt… Das würde vermutlich auch Kurt Cobain denken, wenn er die heutigen Entwicklungen miterleben könnte. Zumindest abstrahiere ich das mal von seiner herrlichen Reaktion auf die in diesem alten Interview geäußerten Ticketpreise von Madonna, das Happy Mag hier rausgekramt hat.

„Scoring a ticket to a Nirvana gig would have been a life-changing event. Apparently, they weren’t even that expensive.“

via: bestofyoutube

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5737 Tagen.