Homepage

Architektur-Analogien von Federico Babina

Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären

Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_01

Federico Babinas Arbeit hatte ich bereits 2014 mit den in Hausform dargestellten Musikern hier. Jetzt hat sich der italienische Illustrator Krankheiten gewidmet, genauer gesagt psychischen Erkrankungen (auch wenn es leider eher illustrative Schatten-Spielereien, denn wirklich architektonisch ausgefeilte Objekte sind). Seht also in „Archiatric“, wie Schizophrenie, Depression und Co. aus Häuser aussehen könnten.

Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_02
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_03
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_04
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_05
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_06
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_07
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_08
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_09
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_10
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_11
Wenn psychische Erkrankungen Häuser wären archiatric_12

Weitere Arbeiten von Babina gibt es auf dessen Website zu sehen.

via: demilked

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4480 Tagen.