Homepage

10 Stunden versteckte Kamera

Wie reagieren Passanten auf ein „Himmel und Hölle“-Kreidespiel?

Wie reagieren Passanten auf ein "Himmel und Hölle"-Kreidespiel? hopscotch-experiment

Cut hat ein gutes altes „Himmel und Hölle“-Spiel (oder auch „Hinkefuß“ oder „Hinkelstein“ oder whatever) auf einen Bürgersteig gekritzelt und zehn Stunden gewartet, was die Passanten so damit machen. Eine etwas andere Sozialstudie, die sowohl zeigt, wie viele Leute das Spiel überhaupt noch kennen, als auch, wie sehr man in der Teil-Öffentlichkeit noch dem inneren Spieltrieb nachgeht). Neben den Reaktionen auf das überraschende Kreidespiel sind vor allem die Daten interessant: Doch rund ein Zehntel der Leute ist gehüpft – ich war von weniger ausgegangen. Sehr schön!

via: webtapete

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4303 Tagen.