Homepage

Evolution des Rasens

Wie sich das Filmen von Autoverfolgungsjagden in den letzten 100 Jahren verändert hat

Wie sich das Filmen von Autoverfolgungsjagden in den letzten 100 Jahren verändert hat dreh-verfolgungsjadgen-100-jahre

Ich bin ja eigentlich immer wieder aufs Neue verblüfft, was für ein technischer Aufwand hinter dem Dreh rasanter Verfolgungsjagden steckt. Aber die ganz alten Aufnahmen klassischer Filme sind für mich beinahe noch interessanter. Insider hat einen Blick in die Filmgeschichte geworfen, um aufzuzeigen, was sich so vor dem Lenkrad getan hat.

„‚Fast & Furious 9,‘ set for a 2021 release, is the 10th installment in a franchise known for pushing the boundaries of car chases. But there has been a lot of technological innovation leading up to this point that originated in classic films like “The French Connection” and allowed for even more realistic and dynamic chases in newer films like ‚Baby Driver‘ and ‚Extraction.‘ In this episode of ‚Movies Insider,‘ we take a look at how the art of the car chase has evolved over eight decades in Hollywood, from the influential chase in „Bullitt“ to the wild spectacles of the „Fast & Furious“ franchise.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5337 Tagen.