Homepage

Schöne Aufnahmen von National Geographic

Zu Gast auf einer Arktis-Expedition

Actic-Expedition

Ich habe verdammt viel Respekt vor dem „ewigen“ Eis und denen, die dorthin reisen. Doch leider ist auch das arktische Eis vergänglich – Stichwort „globale Erwärmung“. Einige Forscher haben sich zur Untersuchung der Eisschmelze im Winter für fünf Monate dorthin begeben. Daten sammeln unter Extrem-Bedingungen. Shannon Sanders und Nick Cobbing haben für National Geographic einige beeindruckende Aufnahmen von Landschaft und Crew geschossen, die einen verdammt nah an der Expedition teilhaben lassen. Kein spektakulärer Natur-Clip, keine Endlos-Dokumentation – einfach ein gutes, kleines Stück Menschlichkeit.

„The air above the Arctic Ocean has warmed on average about 5°F in the past century—more than twice the global average—and sea ice covers less and less of it. Most researchers study the ice during the summer. This team, battling bone-chilling cold, tracked it from when it formed in winter until it started melting in spring. And occasionally found time to kick a soccer ball around the floe.“

/// via: kraftfuttermischwerk

Ein Kommentar

  1. Pingback: #Travel ~ Drifting With the Ice: Life on an Arctic Expedition | monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.