Homepage

Skurriler Zufall

Zwei Fotografen schießen zeitgleich ein Foto und bezichtigen sich des Diebstahles

Zwei Fotografen schießen zeitgleich ein Foto und bezichtigen sich des Diebstahles Zwei-Fotografen-ein-Foto

In der Fotografie geht es oftmals darum, den richtigen Moment zu erwischen. Da so eine Sekunde voller Momente ist, bestehen Auseinandersetzungen im Bereich kreativem Diebstahls unter Fotografen zumeist aus diesem schmalen Grad der Inspiration, der ins Nachmachen von Ideen und Kompositionen endet. Oder eben der Übernahme eines originalen Bildmotives von jemand anderen. Genau das wurde Ron Risman vorgeworfen, als er ein Foto des Whaleback Leuchtturmes in New Hampshire online gestellt hatte. Jemand bezichtigte ihm des Bilddiebstahls von Eric Gendron, der das Bild früher online gestellt hatte. Risman sah das gleich aussehende Motiv und dachte seinerseits an eine ihm schädigende Zweitverwendung. Aber nein – es handelt sich um zwei eigens geschossene Bilder. Nur standen Risman und Gendron anscheinend lediglich wenige Meter voneinander entfernt – und haben in EXAKT dem gleichen Moment den Auslöser gedrückt UND das Motiv als teilenswert erachtet. Was für ein Zufall! Und keine Angst, die anfängliche Skepsis wich schnell der Belustigung über diese utopische Teilung eines Momentes.

Zwei Fotografen schießen zeitgleich ein Foto und bezichtigen sich des Diebstahles lighthouse-risman-gendon1

Gendrons Sicht der Dinge kann man im Facebook-Beitrag unten lesen, Risman hat die Geschichte deutlich detaillierter aufgedröselt.

via: boingboing

Ein Kommentar

  1. Pingback: Lesenswerte Links – Kalenderwoche 11 in 2018 - Ein Ostwestfale im Rheinland

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5164 Tagen.