Homepage

Aus 2D wird im Handumdrehen 3D

An die Wand gefaltete Möbel

Design
Maik - 01.06.16 - 12:03
de-dimension

Eine sehr skurrile Erfindung von Jongha Choi, die kreativ, dekorativ und funktional zugleich ist. Zusammenfaltbare Hocker und Tischchen, die man im leicht verdrehten 2D-Look an die Wand hängen kann. Aus vermeintlicher Dekoration wird dann im Handumdrehen eine Sitzgelegenheit. Smart!

„In our current situation, in which modern society experiences the image, in relation to advertising, image circulation and the internet, why do we not question an images’ confinement to a flat surface. Why don’t we try to get more stereoscopic and attempt for direct experience with the image.“

De-dimension _ From 2D to 3D heißt dieses Projekt, das auch die Abschlussarbeit Chois war, die man hier in Gänze anschauen kann.

/// via: likecool

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.