Homepage

Mit Helikopter-Antrieb

Bergauf Snowboarden

Bergauf Snowboarden bergauf-snowboarden

Im Wintersport wird Hangabtriebskraft normalerweise groß geschrieben, aber Clemens Millauer und Red Bull nehmen es nicht so genau mit den physikalischen Grundgesetzen und lassen den Snowboarder einfach mal bergauf statt bergab fahren. Das scheint ganz gut zu funktionieren, wenn man sich von einem Helikopter ziehen lässt. Wahnsinn…

„What if you could turn the whole mountain upside down? Sounds pretty impossible right?! And that’s exactly why Clemens Millauer thought this was an idea worth pursuing. With the help of fellow snowboarders Anna Gasser, Adi Kreiner, Christoph Buchacher, ski guide Nina Gigele, a rope and a helicopter Clemens turned an impossible idea into reality. The result: Snowboard Reverse. Enjoy!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5616 Tagen.