Homepage

Versuch umgekehrter Psychologie

Besucht bloß nicht den Libanon!

Besucht bloß nicht den Libanon! dont-go-to-lebanon

Hach ja, dieser große rote Knopf, neben dem „nicht drücken!“ steht, ist noch immer der reizvollste. Videomacher Tolt hat sich der guten alten umgekehrten Psychologie bedient und versucht uns eindringlich einzutrichtern, auf gar keinen Fall den Libanon zu besuchen. Also, rein schriftlich und formal. Seine toll gemachten visuellen Eindrücke des Landes im nahen Osten sprechen da eine ganz andere (Bild)Sprache! Selten war eine Bild-Text-Schere schöner – der Edit ist wirklich toll geworden.

„One advice: don’t go on a trip to Lebanon. Please watch this video until the end to be sure to understand.“

Ein Kommentar

  1. Pingback: Warum man auf keinen Fall in den Libanon reisen sollte (und auch nicht nach Thailand!) bei Seitvertreib

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4669 Tagen.