Homepage

Ist aber nur der Junggesellenabschied und der Fluss ein Planschbecken

Bräutigam denkt, er würde Bungee jumpen

lustig
Maik - 19.07.13 - 10:40
Bräutigam denkt, er würde Bungee jumpen bungee-jump-bachelor

Herrliche Idee, zu schade, dass ich vergangenen Samstag auf einem Junggesellenabschied war, sonst hätten wir das spontan noch eingebaut.

In Norwegen haben einige Gäste es geschafft, ihren Bräutigam in Spe glauben zu lassen, er stehe gerade auf einer Plattform einer hohen Brücke, von der man Bungee jumpen kann. Nur doof, dass er gerade in einem Garten vor einem Planschbecken steht. Herrlich!

„This Norwegian grooms biggest fear is height and he especially bungee jump and parachuting was the two main things he did not want to do on his bachelor party..“

Mich würde ja noch der komplette Vorbau der Geschichte interessieren. Zwei Stunden die Augen verbunden, mit dem Auto im Kreis fahren, Verwirren, etc. Da sind ja nicht wirklich Autogeräusche auf der Brücke.

via: b3ta

7 Kommentare

  1. Buzzter says

    Boah, ich finde das so mies. Nach der Hochzeit hat der sich neue Freunde gesucht.

  2. Malcolm says

    Das ist so unglaublich lustig, dass ich die Idee umgehend für den nächsten Junggesellenabschied klauen werde. Natürlich leicht modifiziert: Statt einem kleinen Plansche-Pool wird es ein Nagelbett geben. Ich muss jetzt schon hart lachen!

  3. Maik says

    @Buztter: Wieso, er musste immerhin nicht wirklich Bungee jumpen. ;)
    @Malcolm: Das hier ist ja auch für Mädchen, endlich eine Männervariante!

  4. Buzzter says

    @Maik: Bei Waterboarding ertrinkt auch nicht wirklich jemand ;)

  5. Maik says

    @Basti: hehe, stimmt.

  6. ONLY GOOD STUFF says

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5157 Tagen.