Homepage

Kästchenschubser spielen

Browser-Logikspiel: Squarus

Games
Maik - 27.02.18 - 7:32
Browser-Logikspiel: Squarus squarus-browserspiel-1

Hier mal eine kleine Spielerei im Webbrowser, die eure morgendlichen Zellen auf Trab bringt. Das Spielprinzip von Squarus ist sehr einfach:

„The rules are simple. You are a square, and you have a destination. Your job is to get to that destination.“

Innerhalb der ersten Tutorial-Level bekommt ihr die drei grundlegenden Mechaniken bzw. Bausteine des kleinen Logik-Spiels von sadistfairy erklärt. Dann beginnen die eigentlich simplen Schemata in Verbindung zueinander kniffliger zu werden. Ab Level 11 wird es zumindest etwas schwerer als „sehr leicht“, ab Level 14 spielt Timing auch eine größere Rolle und ab Level 19 wird es SEHR kleinteilig. Aber das Ende ist nah…

via: b3ta

5 Kommentare

  1. Pingback: Logik-Game im Browser: Squarus – Das Kraftfuttermischwerk

  2. XXX says:

    Ist schon fesselnd. Aber das Bonuslevel ist unschaffbar

  3. Jan says:

    Ich denke auch, dass das Bonuslevel nur ein Trolllevel ist. Das erste Feld hinter dem Ausgang, an dem sich die ersten Laser kreuzen, ist zwar für Sekundenbruchteile frei. Aber selbst wenn man diesen Moment trifft, schafft man es von dort nicht rechtzeitig in Sicherheit.

    • MisterPixel says:

      Doch ist schaffbar. Ihr müsst direkt nach start / reset hoch, links rüber dann runter in die mitte die frei ist, kurz warten bis der laser nach unten sich öffnet, dann direkt runter (hat sonst unberechenbare intervalle) dann den laser links einmal aufblinken lassen und direkt rüber aber nur 2x um den schwarzen laser um eins nach links zu verschieben, dann 1x hoch schieben…. DANN wirds erst schwer, ihr müsst dann zurück und den andren (rechten) schwarzen laser 2 Hochschieben aber genau dann, wenn er schießt um den andren stein zu zerstören und dann wieder in die lücke und zurück,… wenn ihr das geschafft habt is der rest easy^^…hab ne stunde dran gehanegn^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4474 Tagen.