Homepage

Animiertes Video für "Die Sendung mit der Maus"

Bummelkasten – „Swipe Swipe Elternzeit“

Bummelkasten - "Swipe Swipe Elternzeit" swipe-swipe-elternzeit

Oh, wie toll – ein neues Lied vom Bummelkasten! Also, quasi… Denn eigentlich ist das kein richtiges Musikvideo, sondern ein Beitrag, der Anfang des Monats bei „Die Sendung mit der Maus“ ausgestrahlt worden war. Aber eben mit einem neuen Text von ihm, die Animation stammt von studiosoi aus Ludwigsburg.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob der Song nun wirklich „Swipe Swipe [Elternzeit]“ oder „Smombies auf dem Spielplatz“ heißt – das wird überall anders angegeben. Jedenfalls geht es um Eltern, die manchmal ihre Kinder aus den Augen verlieren, weil sie diese lieber auf ihr Smartphone gerichtet haben.

Ganz nett ist auch die Geschichte zur visuellen Umsetzung des Videos:

„In Autumn 2019 Shadi and Johannes had the opportunity to create a short musical film about the impact of smartphones on families for German children’s program “Sendung mit der Maus”. They were asked to finish the film by the end of the year. Since Shadi was pregnant and expected her baby mid of January 2020 pressure was building up quickly: Would Shadi manage to finish her work before labour? Would Shadi’s work on the film already have an effect on her unborn child? And how will Shadi herself use social media when she brings her child to the playground? Would she herself check on her mobile how to raise a kid properly while her child is on the slide? All these moments, when you as a parent lose briefly track of your kid were intensively discussed with Johannes, a father of three himself, and became part of their film. If you watch very closely you might even catch a glimpse of Francesco, Shadi’s husband, in the film. In the end everything worked out fine. The film was finished on time, Shadi got her little baby girl (whee bit late!) and Johannes’ kids keep on singing the song whenever they catch their parents with their cellphones.“

Lyrics

Mama streichelt ihr Gerät, weil sie total drauf steht.
Wischi, Waschi, Touchy, Touchy – und immer up to date.

Von wegen up to date, das ist sie nie und nimmer.
Sie hat ja keinen Schimmer, was bei uns so geht.

Kuckt mal hier im Einkaufswagen, möchten wir das wirklich haben?

Oli-wäääh …
Brokkol-iiih …
Das mochten wir noch nie!

Meerrettich? Das entspricht nicht unserem Appetit.

Brüder, schaut doch mal. Hier, in dem Regal.
Mousse-oooh Chocol-aaah – klingt doch schon viel besser.

Voulez-vouz Tiramisu? Ich sag nur – oh là là.

Grünzeug raus, Süßstoff rein.
Hat sie’s gemerkt? Nein!

Wir hab’n freie Fahrt, Mama ist’n Smombie.
Mama und Smartphone sind ne gute Kombi.

Es vergeht kein Tag ohne – Handy.
Mama und Smartphone – einfach unzertrendy.

Papa kommt voll in Fahrt, mit seinem Apparat.
Apps entdecken, Aktien checken, Produktvergleich – smart.

Von wegen smart.
Er ist kein Durchblicker, mit seinem Newsticker und überhaupt nicht am Start.

Holt schon mal den Buggy, gleich geht’s raus mit Vati.
Packt mal ein die Leckereien, heute gibt’s ne Party!

Discokugel, DJ-Pult, Boxen mit Subwoofer, Karaoke-Mikrofon.
Stroboskop? Super!

Ja Papa, so ist’s fein.
Achtung Gulli! Fall nicht rein.

Wir hab’n freie Fahrt, Papa ist’n Smombie.
Papa und Smartphone sind ne gute Kombi.

Es vergeht kein Tag ohne – Handy.
Papa und Smartphone – einfach unzertrendy.

Gleich sind wir da, sagt’s allen weiter.
Treffpunkt Spielplatz, an der Leiter.

Habt ihr alles? Klar Mann, rockt!
Und die Alten? Sind ausgeloggt.

Ach, da sitzen sie ja schon, mit ihren Telefonen und sie warten wie Primaten auf die nächste Vibration.

Sie schauen – App sei Dank – nicht übern Bildschirmrand.
Auch die Mandy und der Andy hab’n ihr Handy in der Hand.

Swipe, Swipe, Elternzeit.
Mama, Papa – wir gehen schaukeln.

Auf mein Zeichen, schleichen wir zur Eiche.
Wir hab’n Baumhaus gebaut und alles vorbereitet.

Los, nach oben. Noch ein Kindersektchen.
So – jetzt können wir toben.
Action!

Wir hab’n freie Fahrt, denn sie sind Smombies.
Eltern und Smartphones sind ne gute Kombi.

Es vergeht kein Tag ohne – Handy.
Eltern und Smartphones – einfach unzertrendy.

Wir hab’n freie Fahrt, denn sie sind Smombies.
Eltern und Smartphones sind ne gute Kombi.

Es vergeht kein Tag ohne – Handy.
Eltern und Smartphones …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5160 Tagen.