Homepage

Physik kann auch Spaß machen!

Das passiert, wenn man drei gestapelte Bälle fallen lässt

Das passiert, wenn man drei gestapelte Bälle fallen lässt stacked-ball-drop1

Das sollte eigentlich für euch keine Neuigkeit sein. Lässt man (klug ausgewählte) Bälle in Anordnung der Bremer Stadtmusikanten fallen, entwickelt sich eine Bewegungskraft-Übertragung, die in einem regelrechten Schleuder-Vorgang resultiert. Das Physics Girl zeigt und das Phänomen mit einem Basketball, einem Bouncy Ball und einem Golfball. Nichts wirklich Neues, aber schön erklärt und letztlich immer wieder schön anzuschauen. Und letztlich gibt es on top noch den Wissenstransfer zu Supernovas.

„What happens when you drop a perfectly balanced stack of balls? And how is the result like a supernova? The classic momentum transfer demonstration, at the next level.“

Eine weitere Offensichtlichkeit, die aber ganz nett und für alle verständlich von ihr erklärt wird: wieso Spiegel vermeintlich nur horizontal spiegeln.

/// via: thekidshouldseethis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5164 Tagen.