Homepage

Werbung

Luxus für die Ohren

Design-Kopfhörer von PRYMA

Design-Kopfhörer von PRYMA premium-kopfhoerer-von-PRYMA_01

Ihr möchtet in der Masse der langweiligen Kopfhörer die Namen von Rappern tragen oder im Apple-Produktbundle dabei waren herausstechen? Ihr steht auf handgefertigte Qualität und Retro-Charme? Dann sind die Kopfhörer von PRYMA vielleicht genau das Richtige für euch! Handgefertigt in Italien bekommt man nebst guten Klang ein Stück Designkunst auf die Ohren.

Design-Kopfhörer von PRYMA premium-kopfhoerer-von-PRYMA_02

„Er ist ein Konzentrat der Klangkultur und ein Projekt, das die antiken Traditionen perfekt mit den besten Innovationen kombiniert.“

Das Design gefällt mir durchaus. Nicht alle Farbgebungen des „PRYMA 01“ gleichermaßen, aber z.B. „Coffee & Cream“ oder „Heavy Gold“ – schick! Die elegante Form in Verbindung mit den Elemtenten aus Aluminium und Leder geben ein ordentliches Retro-Feeling ab. Hier wird der Bügel nicht per klackigem Plastikraster verstellt, hier dreht man sich noch die gürtelartige Schnalle zurecht.

Auch technisch bietet der Kopfhörer Qualität:

UMWANDLER: Zwei dynamische Umwandler (40mm) mit leichtem Diaphragma aus Mylar und Magnet aus Neodym. Oversize-Spule aus Kupfer 99.99% sauerstofffrei mit hoher Leitfähigkeit, die eine bessere Leistung für die Umwandler garantiert
IMPEDANZ: 32 Ohm bei 1 kHz
FREQUENZBEREICH: 10 – 25.000 Hz
VERZERRUNG (THD): 0.1% bei 90 dB SPL
MAXIMALE EINGANGSLEISTUNG: 120 mW (von kurzer Dauer)
SENSIBILITÄT: 118 dB SPL bei 1kHz mit 1 mW

Dazu gefällt mir, dass man die Schnalle nicht nur abnehmen und austauschen kann, sondern dass die einzelnen Muscheln jeweils mit Klinkenstecker verbunden sind und man so den Hörer teilen und zu zweit Musik hören kann. Braucht man sicherlich nicht oft, aber wenn, ist man froh, keinen sperrigen Bügelkopfhörer dabei zu haben.

Design-Kopfhörer von PRYMA premium-kopfhoerer-von-PRYMA_03

Natürlich hat der stylische Luxus-Spaß auch seinen Preis (immer diese Haken bei den Sachen…). Der „PRYMA 01“ liegt bei 499 Euro, in den Carbon-Designvarianten („Notte“ und „Marsala) gar bei 549 Euro. Durchaus happig, leider konnte ich bislang auch keinen Klangtest machen. Im Zweifel ist der Versand aber kostenlos und ihr habt 30 Tage, um das Stück bei Nichtgefallen wieder zurückzusenden. Also eigentlich recht risikolos.

Hier erläutert euch Sonus Faber Chief Design Officer Livio Cucuzza, wie die Kopfhörer gefertigt werden:

Weitere Informationen zu den Premium-Kopfhörern erhaltet ihr auf PRYMA.com, kaufen könnt ihr die schicken Teile auch direkt dort im Online-Store. Natürlich ist das Unternehmen auch auf Facebook zu finden.

Design-Kopfhörer von PRYMA premium-kopfhoerer-von-PRYMA_04

Mit freundlicher Unterstützung von PRYMA.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4476 Tagen.