Homepage

Intelligenter Marketing-Streich

DHL lässt UPS-Lieferanten für sich werben

Werbung
Maik - 21.02.14 - 10:13
DHL lässt UPS-Lieferanten für sich werben DHLups

Verdammt, ist das gut! DHL hat einen verdammt intelligenten Marketing-Gag rausgehauen. Und dabei schamlos die Kollegen anderer Lieferdienste ausgenutzt. Die haben ein pechschwarzes Paket zur Auslieferung erhalten. Die Farbe war jedoch Temperaturabhängig. Zu Beginn gekühlt, waren sie einfach nur schwarz, nach einer Aufwärmphase im Auto ist das Schwarz verschwunden und der Schriftzug wurde sichtbar: „DHL is faster“.

So hatten die Lieferanten keine Möglichkeit mehr, das Paket abzulehnen. Dazu wurden die Pakete an schlecht auffindbare Adressen geschickt. Aufmerksamkeit garantiert. Klasse!


via: gizmodo

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5055 Tagen.