Homepage

Lustiger Ratgeber

Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts“ der Männer-Fashion

Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts" der Männer-Fashion dos-donts-please-donts-fashion_01

Diese Bilder sind zwar schon etwas älter, aber recht zeitlos kurzweilig. Jessica Saia hat für Bold Italic „The Dos, Don’ts, and ‚Oh God, Please Don’ts‘ of Men’s Fashion“ zusammengefasst. Mit herrlich übertriebenen aber auch nicht soo fern von der Wirklichkeit liegenden Bilderstrecken. Übertrieben, bescheuert, großartig!

„In 2013, our events team at The Bold Italic was putting on a men’s fashion show. They asked me to create some content to promote it, and instead of going a normal route like a street style roundup or providing useful, typical tips, I wanted to create a do’s and don’ts-type guide that barreled off the rails of what anyone would ever think to do when dressing themselves.“

Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts" der Männer-Fashion dos-donts-please-donts-fashion_02
Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts" der Männer-Fashion dos-donts-please-donts-fashion_03
Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts" der Männer-Fashion dos-donts-please-donts-fashion_04
Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts" der Männer-Fashion dos-donts-please-donts-fashion_05
Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts" der Männer-Fashion dos-donts-please-donts-fashion_06
Die Dos, Don’ts und “Oh God, Please Don’ts" der Männer-Fashion dos-donts-please-donts-fashion_07

Weitere originelle Inhalte von Jessica Saia finden sich auf ihrer Website sowie auf ihrem Instagram-Profil @j_saia. Sie hat uns übrigens auch schon veranschaulicht, was so alles passiert, wenn man 30 Jahre alt wird

via: boredpanda

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4834 Tagen.