Homepage

Die (s/S)pinnen

Wer einer Firma etwas schuldet, muss es bezahlen. Sonst wird er daran erinnert, zahlen zu müssen, bevor Konsequenzen folgen. Was aber, wenn sich jemand dazu entschließt, seine Schulden anderweitig abzurattern? Und zwar mit einer Spinne? Dann passiert das Folgende Stück Irrsinn, welches nach dem Sprung auf einem riesigen Bildformat festgehalten worden ist.

Schon krass, wie tolerant die offizielle Seite den Mist anscheinend mitmacht. So es denn überhaupt wirklich so geschehen ist. Unterhaltsam dennoch allemal. ;)

Die (s/S)pinnen spiderdialog

(via)

2 Kommentare

  1. HelgeM says:

    Ich find’s göttlich.

  2. Michaa... says:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4331 Tagen.