Homepage

Darf man das?!

Döner mit Erdbeeren und Buttermilch-Granatapfel-Sauce

Döner mit Erdbeeren und Buttermilch-Granatapfel-Sauce doener-mit-erdbeeren-stuttgart-neue-doenastie_01

Eine wahre Food-Revolution hat Stuttgart ereilt. Ja, ich schreibe aus meinem Arbeitszimmer im Berliner Prenzlauer Berg über eine Food-Skurrilität aus Stuttgart – wer hätte das je gedacht?! Jedenfalls haben die den Döner aufgepimpt. Oder „gentrifiziert“. Oder „geburgert“. Jedenfalls kann man dort nicht nur zwischen Kalb- und Hähnchenfleisch oder ob „mit oder ohne Scharf“ entscheiden, sondern zwischen Dingen wie Avocadocreme, Buttermilch-Granatapfel-Sauce, Kohlrabi, Sellerie, Couscous oder Ingwer-Cocktail-Sauce. Und aktionsweise verirren sich dann sogar mal ein paar Erdbeeren in das Brot, das eher wie ein Burgerbrötchen denn ein Fladenbrot-Eck daher kommt – und natürlich auch in diversen wählbaren Varianten, die hipp und modern sind (neben Weizenbrot auch Mehrkornbrot und Dinkelbrot). Da stellt sich einem direkt die Frage: Darf man das?! Die „Gourmet-isierung des Abendland-Mahles“? Puh…

„Döner wie noch nie. 🥙🥗🌯“

Döner mit Erdbeeren und Buttermilch-Granatapfel-Sauce doener-mit-erdbeeren-stuttgart-neue-doenastie_03
Döner mit Erdbeeren und Buttermilch-Granatapfel-Sauce doener-mit-erdbeeren-stuttgart-neue-doenastie_02

Erdacht und verkauft werden die originellen Döner-Kreationen übrigens vom Laden „Neue Dönastie“ (ihr merkt, Kreativität hört nicht bei der Speisekarte auf!). Hier könnt ihr euch die aktuelle Speisekarte anschauen und beim Anblick von Kreationen wie „Der kichernde Grieche“ (ohne Gyrosfleisch, eine Frechheit!) oder „Der knackige Sportler“ entweder mit dem Kopfschütteln, oder den Speichelfluss hemmen.

„Unser Chefkoch Marcel hat seine jahrelange Erfahrung aus der Sternegastronomie für Euch in acht perfekt abgestimmte Dönerkreationen eingebracht. Das Zusammenspiel aus schmackhaftem Brot, den passenden Zutaten und Toppings, abgerundet mit der jeweils optimal ergänzenden Sauce, mündet in einem wahren Geschmackserlebnis.“

Das Angebot scheint jedoch ganz gut anzukommen, wurde nach der Filiale in Stuttgart auch eine „Neue Dönastie“ in Tübingen eröffnet. Und auf Instagram ist das Unternehmen auch noch zu finden. Ich finde den Ansatz jedenfalls ganz interessant und würde mich an der einen oder anderen Sorte gerne mal versuchen. Es werden dadurch ja nicht alle traditionellen Dönerien ersetzt und wer darauf keinen Bock hat, greift halt zum guten alten „Mit alles“-Döner. Aber so ein bisschen Geschmacks-Experiment und zudem allgemein frischere und ökologisch wertvollere Zutaten können grundsätzlich nicht schaden.

via: fernsehersatz

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4915 Tagen.