Homepage

Ein Höllentrip in die 90er

Eine Orgel aus 44 Furbys

Eine Orgel aus 44 Furbys furby-orgel

Ihr kennt ja sicherlich noch diese kleinen süßen Kuscheltiere, die zu monströsen Taten fähig werden und töten können, wenn sie nass werden. Nein, nicht Gremlins, sondern ein anderes Ding vom Ende des letzten Jahrtausends: Furbys. YouTuber LOOK MUM NO COMPUTER hat 44 davon zusammengestellt und ein noch größeres Monster geschaffen: die Furby-Orgel. Dieser Chor des Grauens ist alles in meinen Ohren, nur keine Musik…

„THE #FURBY ORGAN! tooooo many hours were spent on this project haa“

Im „Building Vlog“ könnt ihr noch sehen, wie das kuriose MusikInstrument zusammengebaut wurde:

via: fernsehersatz

2 Kommentare

  1. MrBrainPaiN says:

    gruselig! aber sein frisur find ich cool :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4361 Tagen.