Homepage

Gesponserter Beitrag

LOCLET bietet ortsgebundene Rätsel

Erkunde spielerisch Deine Stadt

LOCLET_01

Gerade als Neuling oder Tourist kann einem eine Stadt schon einmal ein Rätsel sein. Alles ist neu, nichts weiß man und irgendwie hangelt man sich nur von U-Bahn-Station zu U-Bahn-Station. Eine Lösung liegt dabei so nah: die Rätsel lösen!

Mit LOCLET ist eine neue App auf dem Markt, mit der ihr eure Stadt spielerisch erkunden könnt. Zur Stadt selbst und an bestimmten Orten gibt es kleine Rätselfragen mit lokalem Bezug. So lernt man seine Stadt besser kennen und hat auch noch Spaß. Ich habe die App ein wenig für euch getestet.


LOCLET_02

Die Einrichtung geht super fix. Kostenlose App für iOS oder Android herunter geladen, Profil erstellt und schon liegt die eigene LOCLET-Stadt einem digital zu Füßen. Auch wenn das Spielprinzip nicht wirklich viel Erläuterung bedarf, muss man auch zunächst die App etwas erkunden. Auf sein erstes Loclet wird man gestoßen, wirkliche Hinweise gibt es jedoch wenig. Zum Glück ist alles recht intuitiv. Auf blaue Kästen in der Karte getippt und schon beginnt die erste Frage.

LOCLET_03

Zu jeder Frage erhält man neben der Antwort auch noch weitere Informationen zum befragten Ort und der Person, die das Loclet erstellt hat. Genau, die Fragen stammen nämlich nicht aus einem PC-System, sie werden von den Usern selbst erstellt!

Vor Ort oder vom Sofa aus

Dabei wird unterschieden zwischen Fragen, bei denen man Informationen von einem bestimmten Ort benötigt – und sich auch in deren Nähe befinden muss – und allgemeinen. Letztere können von überall gespielt werden, wirklich interessant finde ich jedoch die grünen Plätze, die einen tatsächlich dazu verleiten, bestimmte Lokalitäten in der Stadt aufzusuchen um weiter zu Punkten. So entdeckt man neue Regionen, Stadtteile oder besondere Orte.

„Durch das Platzieren spannender Loclets lernt der Spieler den besonderen Charme einzelner Stadtviertel kennen.“ (CEO Robert Hein)

LOCLET_04

Wird eine Frage korrekt beantwortet, gibt es Punkte. Je mehr Punkte desto mehr Stufen desto mehr Errungenschaften und Boni. Mit denen lassen sich Features der App freischalten, wie bspw. die Möglichkeit, eigene Loclets zu erstellen, Joker zum einfacheren Beantworten der Fragen oder um in andere Bereiche zu kommen. Die sind nämlich leider zunächst alle verschlossen. Das ist leider zu Beginn etwas unersichtlich, bzw. die Karte enorm kleinteilig. Das geht bis in einzelne Stadtbereiche herunter.

LOCLET_05

Spielerisches Erkunden

Ich finde den Ansatz super! Eine Community-basierte App, in der man nicht nur Wissen teilen und erfahren kann, sondern auch spielerisch (neue wie alte) Orte erkunden kann. Gerade die Variante als eigene kleine Stadtführung durch eine für einen total neue Stadt reizt mich da sehr. Auch wenn bereits mehrere tausend Loclets existieren, ist der Bestand natürlich noch stark ausbaufähig, gerade in den Nicht-Metropolen, aber das kommt durch die Zeit – und eben mit euch selbst!

LOCLET_06

Mehr Informationen zur App (Download-Links für iOS und Android) gibt es unter LOCLET.com oder auch auf Facebook, wo ihr immer mal neue kleine Rätsel vorgestellt bekommt. Das Filmchen fasst alles noch einmal abschließend zusammen:

Und jetzt geht’s raus und spielt LOCLET! :)

LOCLET_07

Mit freundlicher Unterstützung von LOCLET.

Ein Kommentar

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.