Homepage

Erloschenes New York: NYC Dark

Dies und das
Maik - 12.11.12 - 11:29
Erloschenes New York: NYC Dark

Während des Hurricane Sandy war der Kern von New York einige Zeit lang ohne Strom. Das ergab ein ungemein ungewöhnliches Bild. Die sonst so strahlende Innenstadt wirkte erloschen. Ein skurriles Setting, das Fotograf Jared Levy für einige seltene Aufnahmen genutzt hat. Er ist es auch, der in dem Film NYC Dark von Michael Marantz zu uns spricht und beschreibt, wie seltsam und einfach unpassend (da ungewohnt) dieser Anblick ist. Die Aufnahmen sind dazu sehr imposant, vor allem, wenn Häuserschluchten nur durch die Rücklichter hindurch fahrender Autos illuminiert werden. Hat etwas Schönes an sich.

„Seeing lower Manhattan without power was a surreal experience. This is traditionally a city that never sleeps. One in which the lights are always on. One that is always bustling with people. When the lights went out it was wholly different. This piece is meant to capture and relay the feeling of what it was like to walk around the darkened streets of lower Manhattan.“


via: ohhaveyouseenthis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.