Homepage

US- und UK-Künstler animieren zur Wahl

Europa, wähle bitte (richtig)!

Politik
Maik - 15.03.17 - 11:59
Europa, wähle bitte (richtig)! dear-europe-go-vote

„Ach, es gab ja schon Brexit, daraus werden die Amerikaner gelernt haben und alle fleißig wählen gehen. Trump wird schon nicht Präsident…“. Auch ich habe mich bei diesem ausgesprochenen Gedanken ertappt. Dann kam das Erwachen – zwei polistische Desaster binnen eines Jahres. Und drei weitere mögliche (und mehr) folgen. In Europa muss man sich entscheiden, ob man die Einigkeit weiter treiben, oder auf sturren Individualismus setzen möchte.

Unter der Regie von Erica Gorochow haben KünstlerInnen aus UK und US versucht, ihre Erfahrungen der letztjährigen Misere in einen leidenschaftlichen Appell zu verpacken. „Dear Europe“ ist der Appell, vor allem überhaupt wählen zu gehen. Denn viel Bockmist kann verhindert werden, indem die, die sich zu sicher fühlen, einfach dennoch zur Urne schreiten. Nur so kann ein Wahlausgang in Richtung „Sicher“ gebracht werden. Und auch wenn diese Aktion und vermutlich dieser Beitrag eben mal wieder „nur“ die Leute in einer Blase erreicht, die das alles schon längst wissen, befürworten und gerne an andere Blasenmitglieder weiterreichen, vielleicht ist ja auch jemand unter euch, der tatsächlich dadurch wählen geht, oder seine Meinung hinsichtlich dubioser „Politiker“ ändert. Und das wäre doch schon ein kleiner Erfolg.

„Dear Europe is a collaborative video about the upcoming European elections and how lessons from Brexit and Trump, might relate. The piece was made by artists who call the US and the UK home. Our hope was to impress upon our friends in Europe that the future is written by those who vote.“

via: AfDWählerInnenvonderUrnevertreib

Ein Kommentar

  1. Pingback: Der linkische Mittwoch - ° Verenas Welt °° Verenas Welt °

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4476 Tagen.