Homepage

Spieler schafft das Unglaubliche

Fallout 4 durchgespielt ohne zu töten

peaceful-fallout4

Gerade wollte ich „letztes Jahr“ schreiben – das wäre aber eine Lüge. Ende 2014 hatte ich euch den pazifistischen Versuch gezeigt, GTA V komplett gewaltfrei zu spielen. Das hat seine Zeit gedauert und sicherlich wenig Spaß bereitet – so es denn überhaupt möglich war.

Ein ähnliches Ding der Unmöglichkeit hat Kyle Hinckley von The Weirdist jetzt raus gehauen. Das eigentliche Shooter-Game Fallout 4 hat er den Survival Mode geschafft, ohne auch nur ein Lebewesen zu töten. Okay, er scheint des Öfteren einfach die Hilfe seiner Kollegen ausgenutzt und die Sache abgewartet zu haben, dennoch sehr beeindruckend. Vor allem war er (dank striktem Nachgang der Hauptmissionen) auch noch recht schnell insgesamt.


Oben das erste Video aus der Reihe, unten der 37. und letzte Clip der Reihe. Alle Videos gibt es hier (oder ihr schaut das obere Video einfach weiter im Rahmen der Playlist).

/// via: laughingsquid

Ein Kommentar

  1. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3739 Tagen.