Homepage

Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz

Art
Maik - 30.05.12 - 18:58

Wow. Einfach nur wow. Das sind nicht etwa Fotografien von Stilleben. Nein, nein. Das sind aber auch keine hyperrealistischen Gemälde von Stillleben. Nein, das sind Holz-Skulpturen, geschnitzt aus einem Stück Holz. Unfassbar gut. Okay, dann noch hyperrealistisch bemalt um den plastischen Effekt zu komplettieren. Randall Rosenthal ist Bildhauer aus New York und hat diese Werke erstellt.

Bei den ersten Bildern helfen die Herstellungs-Zwischenstands-Bilder enorm, das Gesehene zu verarbeiten. Bei den weiteren Bildern bleibt man nur staunend zurück oder vergisst zwischenzeitlich, dass es sich hierbei jeweils verdammt nochmal um ein einzelnes Stück Holze handelt. Unfassbar. Würde die Dinger gerne mal real sehen…

„The sculptor Randall Rosenthal created all of these artworks like stacks of newspapers, boxes and envelopes with money / money cards, boxes with old baseball cards, binders and a lot of other stuff from one single piece of wood!”

Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz

Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
Hyperrealistische Skulpturen aus einem Stück Holz
via: Whudat

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.