Homepage

129 km² Grauzone

In der „Zone of Death“ sind Verbrechen quasi unbestrafbar

In der "Zone of Death" sind Verbrechen quasi unbestrafbar Zone-of-Death-Tom-Scott

Tom Scott hat die „Zone of Death“ besucht, wo es tatsächlich wenig bis gar nichts zu sehen gibt (außer wunderschöne Natur natürlich!). Der Grund seines Video-Features ist jedoch eine skurrile rechtliche Begebenheit, die dazu führt, dass man in der etwa 129,5 Quadratkilometer großen Gegend theoretisch jemanden ermorden könnte und nicht dafür belangt werden kann. Natürlich geht es Scott hier nicht darum, diesen Bereich massenwirksam zur Purge-Zone zu erklären, sondern darum, auf diesen skurrilen rechtlichen Missstand aufmerksam zu machen.

„I feel like there are other YouTube channels that would take a different approach here. To save you doing the research, my location while recording this was approximately 44.14 N, 111.05 W. I got three mosquito bites in under thirty minutes, including one on my hand.“

Das komplette Paper des im Video zugeschalteten Experten Professor Brian Kalt kann man hier einsehen.

Quelle: „neatorama“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5813 Tagen.