Homepage

Jazz That Nobody Asked For

Jazz That Nobody Asked For

Extrem schick animierter Kurzfilm der dänischen Schmiede Benny Box. Im feinen Retro-Design wird uns die Geschichte eines verstorbenen Vaters erzählt, der seinem Sohn vor allem eines vermacht: einen gehörigen Ohrwurm. Toller Beweis, dass Musik einfach nicht tot zu kriegen ist.


„Neurologists claim that stuck songs are like thoughts we’re trying to suppress. The harder we try not to think about them, the more we can’t help it. The phenomenon is also known as earworms, and the ongoing ‘dim di da da dum’ causes a kind of brain itch you can’t scratch.“

via: awesome-robo

3 Kommentare

  1. Jürgen says:

    Der ist wirklich spitze :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.