Homepage

Lost in Technique

Technik
Maik - 02.03.10 - 19:26

Gestern hatte ich für einen kurzen aber impulsiven Zeitraum die Befürchtung einsam und verloren zu sterben. Der Grund dafür war der Verlust nahezu sämtlicher überlebenswichtiger Mechanismen.

Phase 1 – Teh Internetz: Peter hat sein altes Zimmer gestrichen und ist dabei wohl irgendwie an ein Kabel des unter Planen versteckten Routers gelangt. Irgendwie doof für mich, der gerade einen Blog im Netz aufgesetzt hat und etwa minütlich CSS und PHP-Dateien updaten wollte Um den gestressten Peter nicht noch mehr zu stressen, dachte ich mir eine Pause einzulegen. Habe ja noch mein iPhone um Mails etc. zu checken…

Phase 2 – das iPhone: Einen Klobesuch und ein paar Minuten später merke ich, dass mein iPhone nicht mehr angehen will. Absoluter Überschreck. Was tun? Googeln! Nein, geht ja nicht. Verdammt… Egal, ich gebe Peter noch eine Stunde Ruhe und zocke erst einmal etwas Heavy Rain…

Phase 3 – PSN: Ich hatte morgens noch von einem Freund die Info bekommen, dass was mit dem Playstation Network nicht in Ordnung sein soll. Aber wen interessierts, will ich doch nur offline spielen. Aber dann erschein Fehlercode XYZ auf dem Screen: „Trophyabgleich nicht möglich, Spiel geht aus“ oder ähnlich. Fuck. FUCK, FUCK, Oberfuck!

Phase 4 – Die Resignation: Alleine. Niemand kann mich kontaktieren. In meinem Zimmer sind nur noch die Oldie-Medien Fernseher und Computer nutzbar. Festnetztelefon, Internet, Handy und Playstation verweigern ihren so wichtigen Dienst. Das kommt einem vierfachen Organversagen gleich…

Phase 5 – Peter nerven: Kabel wieder drin, Internet geht wieder. Eine Google-Suche später auch das iPhone und noch eine Suche später werde ich von Sony auf morgen (=heute) versöhnt, wo angeblich alles wieder gehen soll. Und siehe da: Die PS3 tut wieder ihren gottverdammten Dienst an die Menschheit! Und das Skurrilste daran: Der Fehler kam anscheinend, weil die alten Konsolen dachten, 2010 wäre ein Schaltjahr! Sachen gibt’s. Wie zum Beispiel ein stressloserer Start in den März. Angeblich.

Ein Kommentar

  1. Ditttsche says:

    Das war ja WorstCase-Szenario in Reinkultur!!! Mein Mitgefühl…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.