Homepage

Klappe auf, Affe da

Matthew Reinhart über das perfekte Pop-up-Buch

Matthew Reinhart über das perfekte Pop-up-Buch engineering-the-perfect-pop

Pop-up-Bücher sind so eine Sache, die vermutlich irgendwann mal für Kinder gemacht wurden, aber eigentlich Beliebtheit in sämtlichen Altersgruppen genießt. Kein Wunder, wenn man Arbeiten wie die von Matthew Reinhart sieht. Und dessen Dedikation und Streben nach dem perfekten Papier-Aufklapp-Mechanismus. Toll!

„Using scissors, tape, and reams of creativity, Matthew Reinhart engineers paper to bend, fold, and transform into fantastic creatures, structures and locales. By adjusting the angles of folds and the depth of layers, Reinhart animates his subjects to tell dramatic stories that literally pop off the page.“

via: thekidshouldseethis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4476 Tagen.