Homepage

Gesponserter Beitrag

Ab nach New Bordeaux!

Mafia III ist endlich da und könnte das Spiel des Jahres sein

Games
Maik - 11.10.16 - 10:00
mafia-3_01

Für mich war Mafia III einer der Gewinner meines Gamescom-Besuchs. Umso mehr hatte ich mich danach auf den Release des Spiels gefreut. Und Freitag ist der spielbare Open World-Thriller von 2K endlich raus gekommen. Nach ein paar Stunden vor der PS4 kann ich euch definitiv empfehlen, auch eine Reise nach New Bordeaux zu planen!

Besonders gefällt mir die verwobene Erzählweise der Story. Aber ich möchte natürlich nicht zu viel vorweg nehmen. Jedenfalls könnt ihr euch das Spiel ab 50 Euro kaufen. Für PS4, PC oder Xbox-One. Wieso, weshalb, warum?

Wunderschönes 1968

Ich mag den Style des Spiels ungemein. 60er Retro-Schick mit teilweise ungemein toller Grafik und einem einfach nur wunderbar inszenierten New Orlea… ähm, pardon – New Bordeaux-Flaires. Dabei geht es um den Vietnam-Veteranen Lincoln Clay, der nach einigen familiären „Problemen“ auf einem Rachefeldzug ist. Hier und da etwas stumpf und gewaltig verherrlichend, wenn ihr wisst, was ich meine, daher auch definitiv erst ab 18 Jahren spielbar. Aber viel Spaß macht eben auch das erkunden der offenen Spielwelt, die wirklich gelungen ist.

„Setzen Sie Lincolns militärische Ausbildung ein und sammlen Sie vertrauliche Informationen, um die italienische Mafia zu Fall zu bringen.“

Auch das Wählen zwischen „leiser“ und verborgener Missionsbewältigung oder dem totalen Chaos gefällt mir gut.

mafia-3_02

Zwecks Langspielspaß kann ich noch nicht viel sagen, da ich leider noch am Anfang der Story bin. Bisher spielt es sich aber wie ein sehr spannender Spielfilm mit der nötigen Portion Humor, die aber stets realistisch und im zeitlichen Setting bleibt. Wenn ihr weitere Infos zum Spiel sucht, schaut doch mal auf Facebook vorbei, oder guckt euch weitere Videos aus der Promo-Playist unten an. Und wer sich schon sicher ist, einen der Anwärter auf den Titel „Spiel des Jahres 2016“ spielen zu wollen – Hier könnt ihr Mafia III kaufen. Ich muss nun weiter die diversen Mafiosi bekämpfen…

Mit freundlicher Unterstützung von Mafia III.

2 Kommentare

  1. Christian says:

    als kind habe ich jahrelang gedacht, dass es in italien keine toiletten gibt. denn mein vater hat immer gesagt: „die bescheissen sich doch ständig gegenseitig da unten“
    verdammte mafiosi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.