Homepage

Holzrahmen und Computerarbeitsunterstützung

Meine neue Brille

PrivatesStyle
Maik - 21.07.14 - 15:15
Meine neue Brille

Hö? Es hieß doch: nie wieder Brille? Ja, das stimmt auch. Seit der Augen-OP ist über ein Jahr vergangen und ich brauche auch weiterhin nicht unbedingt eine (außer natürlich eine Sonnenbrille). Doch es haben sich einige Gründe dafür aufgetan: zum einen bin ich nicht ganz bei Nullkommanullnullnull Dioptrin. Je nach Tagesform ist es eine Viertel- oder Halbdioptrin. Merkt man so kaum im Alltag, erst recht nicht im Vergleich zu den Minus 10 Dioptrin zuvor. Zum anderen merke ich, dass das teils 10 und mehr Stunden am Tag Arbeiten am Computerbildschirm durchaus schlaucht.

Und genau deshalb habe ich mir eine Brille mit Bildschirmblick-unterstützenden Digital-Gläsern von ZEISS gekauft (die Gläser habe ich zum Testen gestellt bekommen, siehe Banner in der Sidebar). Und weil ich aufgrund der fehlenden Mega-Sehschwäche nicht mehr auf Brillendiscounter angewiesen bin, habe ich es in Sachen Gestell mal krachen lassen: eine Holzfassung aus dem italienischen Designerhaus FEB31st ist es geworden. Kann man individuell farblich kombinieren. Und auch wenn ich mit dem LangweileDich.net-Rot gedanklich gespielt hatte, habe ich mich dann doch für diese frische Kombi aus grellem Grün innen und dunklem Braun außen entschieden. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an City Optik Augsburg, die mir eine exzellente Beratung gegeben haben, wie ich sie in meinem kompletten Brillenträgerleben nicht vorgekommen ist!


Meine neue Brille

Ich bin vom Aussehen und der verbesserten Sehschärfe (beim Testen bis zu 140% Sehgrad!) bislang sehr zufrieden. Bin gespannt, wie das Gefühl nach stundenlanger PC-Arbeit sein wird. Jetzt habe ich jedenfalls endlich mal eine Brille als stylisches Accessoire und nicht notwendige Sehhilfe!

9 Kommentare

  1. Te Rin says:

    Schick! Was kostet so ein Brillengestell denn?

  2. Maik says:

    Leider nicht ganz billig, etwa 560 €. :/

  3. fokka says:

    gute wahl muss ich sagen, selten eine stylischere brille gesehen!

    um die haltbarkeit würde ich mir bei meiner (!) verwendung aber doch sorgen machen, bei mir hält auch eine silhouette aus superduper-titan immer nur ein paar jahre bis wieder irgendwas bricht.

    wie siehts bei der feb31 mit garantie aus?

  4. Maik says:

    @fokka: bin auch noch übervorsichtig bei der Benutzung… :)
    Habe 2 Jahre Garantie, weiß aber nicht, ob das so vom Hersteller zum Optiker weiter gereicht wurde oder der selbst eine gegeben hat.

  5. Florian M. says:

    Hi Maik,
    also eine Tom Davis hätt ich ja jetzt schon erwartet ;-)
    Aber es ist sehr schön wie immer bestätigt zu bekommen, dass nach einer Laser Korrektur man doch nicht ohne eine Brille auskommt. Gut deine Stärken sind schwächer, aber trozdem brauchst du eine Brille, auch wenn die Ärzte ja immer das gegenteil behaupten.
    Bei: „beim Testen bis zu 140% Sehgrad!“, rollt es mir die Zehennägel auf. Ich weiß das dein Optiker bitte hoffentlich nicht dies Worte wörtlich gesagt hat und du es nur falsch wiedergibst.
    Aber das du einen Visus von 1,6 oder besser hast ist nichts ungewöhnliches. Mit meiner Brille hab ich nach offiziellen Normbedingungen einen Visus von 2,0. Was ich damit sagen will, der Visus ist eh nur eine Vergleichsgröße.
    Achso, das sich die Augen immer auf die aktuellen Arbeitsgewohnheiten anpassen hat man dir gesagt oder?
    Wenn du 10 Stunden am Tag nur auf den Bildschirm schaust, ist es nicht verwunderbar dass sich deine Augen an diesen Arbeitsabstad einstellen. Wenn du deinen Augen öfter mal Entspannung gibst und in die weite Ferne schaust, dann wirst du feststellen das du die Brille nicht brauchst. Ups, jetzt mach ich gerade allen Optikern einen Strich durch die Rechnung.
    PS: liebe Optiker die das lesen, Maik wird bestimmt immer ganz fleißig auf den Monitor schauen und seine Brillenstärke wird wieder ansteigen, keine Angst.
    Deine Brillengläser sind natürlich auch der Mega Wahnsinn Ober Affen Geile Hammer! Na gut Verkaufen kann dein Optiker und du scheinst ein vermögender Kunde zu sein.

  6. Maik says:

    @Florian: hatte keine Laserbehandlung, sondern habe Kontaktlinsen implantiert. Und dass man dabei (A) nur sehr unschwer auf 0,0000 Dioptrin kommt und (B) es eh tagesabhängig ist, war im Vorfeld klar. Ich benötige ja auch eigentlich keine Brille, diese unterstützt halt das Display-Arbeiten und ich kann einen Mini-Ticken schärfer sehen, sollte ich es mal benötigen.
    Und dass jegliche Angaben über 100% Bullshit sind, wissen wir alle hoffentlich. ;)

  7. Norman v. Offensichtlich says:

    Tolle Brille, Tolle Gläser!

    Eine kleine Anmerkung: Die 140% sind deine Sehleistung bzw. der Visus.
    Wobei die gern zitierten 100 Prozent als ein Statistisches Mittel anzusehen sind. Die Herren liegen meistens über diesem Mittel. Diese 140% Sehleistung sind also deine 100 Prozent.

    Wozu bei 140% eine Brille oder Kontaktlinse? Am einfachsten kann man das mit einer Kamera erklären. Was hilft einem die beste Kamera mit den meisten Megapixeln, wenn das Bild doch immer etwas unscharf ist?! Also stellen wir das Bild am Objektiv ein und freuen uns des Lebens ;)

    In diesem Sinne …
    Beste Grüße aus Berlin
    Norman

  8. Maik says:

    @Norman: Ja, alles bekannt und schon besprechen, dennoch danke für die Analogie. Dass alle diese Prozentzahlen immer so wortwörtlich verstehen müssen…

  9. Norman v. Offensichtlich says:

    :) So sind die Menschen halt :)

    Wobei ich noch alle beruhigen möchte die nicht einen Visus jeseits der 1,4 (140%) aufweisen können. Normal ist alles zwischen 0,7 (70%) und 1,2 (120%) Sehleistung. Ich gratuliere @Florian M. ganz herzlich, aber zusagen dass 1,6/2,0 Visus normal ist … naja das ist wie wenn man sagen würde Usain Bolt ist ein Durchschnittsläufer ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3739 Tagen.