Homepage

IFA und die Internationale Foto-Ausstellung

Meine Woche (103)

Meine Woche (103) Meine-Woche-103_01

Eine besondere Woche liegt hinter mir. Nein, damit meine ich nicht, dass meine Freundin dank Wochenenddienst ganze sechs Tage zur Arbeit musste, oder dass es Freitag ganz viel namhafte neue Musik gab, sondern die pickepackevolle Ereignisliste. Wobei – streng genommen waren es auch nur Drachen und Fotos…

Meine letzte Woche

Der Montag stand ganz im Zeichen von „Game of Thrones“. Und selbst wenn euch die Drachen, KönigInnen und Ritter nicht ansprechen oder mittlerweile aus den Ohren hängen sollten, ist zumindest dieser Fun-Fact interessant für die ganze Welt: Ich habe Montag nicht nur die 80 Minuten Nettospielzeit der staffelfinalen Episode (plus Pausieren und Zurückspringen im Sinne der Notizenführung) geschaut, etwa die gleiche Zeit zum erstellen eines ausführlichen Textreviews investiert, nein, wir haben auch nochmal etwa die Zeit zur Aufzeichnung unseres Sonderpodcasts gebraucht. Bedeutet: Rund fünf Stunden Montag gingen für Westeros drauf. Yay.

Dienstag ging es seriell weiter. Nicht nur, dass der Computer drei Stunden fürs (Video)Podcast-Rendern brauchte, nein, ich kam abends bei unserem neuen „Serienintroraten“ dran, das „demnächst“ im Serienblog Ihres Vertrauens zu sehen sein wird. Gefühl: Mittelprächtig. Also, für mein Abschneiden – das Format wird genial!

Meine Woche (103) Meine-Woche-103_02

Kommen wir zum „Maik ist ein naiver Volltrottel“-Part dieses Beitrags. Da ich ja jetzt in Berlin wohne, dachte ich mir, ich könne endlich auch mal zu dieser „IFA“, von der alle immer eine Woche im Jahr reden. Aus Zeitgründen habe ich im Vorfeld keine Terminanfragen angenommen, keine PK-Zeiten notiert und allgemein so ziemlich alles missachtet, das nach Orga, Info oder so ausschaut. Ich bin ja schlau und geh einfach am letzten Pressetag hin, schlender ein paar Stunden umher, drücke ein paar Knöpfe, betrachte ein paar Displays und lasse das als ersten IFA-Eindruck stehen. So der Plan – funktioniert ja auf der Gamescom auch…

Tjoa. Hier präsentiere ich euch das Beste, das mir an dem Nachmittag passiert ist:

Meine Woche (103) Meine-Woche-103_03

Das Foto im Untergrundbereich VOR der Messe. Denn auf der Messe galt größtenteils Helmpflicht, so viele Baustellen waren in den teils kaum durchquerbaren Hallen zu sehen. Nichts da mit „letzten Schönheitskorrekturen“, da wurden fast überall noch fleißig Böden verlegt, Lampen angebracht und Bretter gesägt/gebohrt. Anscheinend kommt man tatsächlich nur mit Terminen weiter, ansonsten macht ein Rundgang erst ab Donnerstag Sinn. Wieder was gelernt.

Abends ging es dann zum „PERSPECTIVE PLAYGROUND“, zu dem ich euch ja bereits ausführlich geschrieben hatte. Mein absolutes Highlight diese Woche und eine inspirierende Genugtuung nach dem mehr oder weniger verschenkten IFA-Nachmittag (immerhin habe ich noch ein paar Leute getroffen, war also nicht ganz umsonst).

Meine Woche (103) Meine-Woche-103_04

Und QUIZmag so? Der Start lief tatsächlich unverhofft schleppend. Mir war klar, dass man nicht direkt mit Abermillionen an Aufrufen rechnen sollte, aber bisher ist das dann doch deutlich weniger, als mir lieb wäre. Ein weitere Beweis dafür, dass das Internet zu „voll“ ist und simple, schnelle und kleine Aufmerksamkeitshappen es viel einfacher haben, als komplexere Kost. Das bedeutet jetzt natürlich nicht, dass ich damit aufgebe, befindet sich die Seite ja noch in der „mühsam ernährt sich das Einhorn“-Phase, aber ich beobachte das schon ziemlich genau. Noch habe ich einige Beitragsentwürfe in Petto, so dass ich bis Ende des Monats wie geplant weiter machen kann, dann muss ich schauen, was sich an Möglichkeiten ergibt. Dranbleiben.

Ihr könnt mir natürlich gerne helfen, indem ihr (A) da auch immer mal drauf schaut und (B) euren Freunden, Feinden und allen Leuten dazwischen davon erzählt. Merci!

Meine Woche (103) Meine-Woche-103_05

Darauf freue ich mich!

Auf das Lollapalooza! Endlich wohne ich mal in Berlin und habe es so besonders angenehm in Sachen Ab- und Anreise. Doof ist nur, dass das Festival zum dritten Mal an einer anderen Location ist, also abwarten, wie das Fazit ausfallen wird. Dazu freue ich mich eigentlich so richtig richtig „nur“ auf die „Foo Fighters“ und die Tickets werden auch immer teurer… Egal: LOLLAPALOOOZA!!!1elf

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4425 Tagen.