Homepage

Poetry-Slam-Meisterschaften, Joker und krank

Meine Woche (210)

Meine Woche (210) Meine-Woche-210_01

Diese Woche habe ich ein bisschen vor mich hingekränkelt (#mimimi…) – mal wieder. Hatte ich erst vor drei Wochen die vermutliche Lebensmittelvergiftung, die mich fast eine Woche aus größeren Aktivitäten gehalten hat, kam diesmal die normale Erkältung. Hals putt, Kopf voll, Energiereserven auf Null gefahren. Aus dem Gröbsten bin ich raus, aber viel war diese Woche in Sachen Arbeit und Bewegung nicht möglich. Dennoch habe ich mich zu ein paar Highlights geschleppt (und nein, damit meine ich selbstredend nicht Champions League und Derby…).

Meine letzte Woche

Diese Woche habe ich endlich „Joker“ gesehen. Ja doch, das ist schon ein wirklich guter Film. Kein absoluter Über-Über-Film, aber ein guter. Und klar, ein Joaquin Phoenix, der bis auf vielleicht eine Szene so ziemlich komplette zwei Stunden hautnah auf der Leinwand zu sehen ist, dürfte sich damit definitiv in die Notizbücher der Academy gespielt haben. Dennoch glaube ich, dass der Film abseits der Hauptrolle dort nicht DIE große Rolle spielen wird. Wie gesagt, guter bis sehr guter Film, aber eben auch nicht mehr, wie ich finde. Dafür haben mich dann doch ein paar Dinge gestört (er wirkte auf mich bspw. zu unpassend alt in der Rolle). Aber es war sehr kurzweilig, obwohl ja kaum was passiert ist, und dass man darum trauert, wohl nie eine Fortsetzung zu sehen zu bekommen, ist auch kein schlechtes Zeichen für Qualität.

Meine Woche (210) Meine-Woche-210_02

Viel Qualität gab es Freitag und Samstag für uns zu sehen und vor allem Hören. Die Meisterschaften im deutschsprachigen Poetry Slam wurden diese Woche in Berlin ausgetragen und wir hatten Tickets für die Final-Events im Team und Einzel. Die Team-Veranstaltung fand ich einen Tick besser (allgemein in Moderation, Location, aber auch bzgl. der Texte), aber auch das Einzel war sehr gut. Viele wichtige aktuelle Themen wurden auf originelle und emotionale oder auch lustige Art und Weise verpackt und sehr abwechslungsreich vorgetragen. Dennoch fand ich es vor drei Jahren in Augsburg besser.

Meine Woche (210) Meine-Woche-210_03
Meine Woche (210) Meine-Woche-210_04

Zwar bin ich nicht so weit gekommen, wie geplant, aber diese Woche habe ich ordentlich an einer neuen Darstellung für die Blog-Startseite hier gebastelt. Schaut für die Desktop-Variante schon ganz passabel aus, wie ich finde, jetzt muss ich mich noch an die Responsivität machen und die letzten Feinheiten ausbügeln, dann könnte das im Laufe der kommenden Woche online gehen. Mein Plan mit den mehr eigenen Inhalten hier im Blog hat zwar grundsätzlich im Ansatz geklappt, wurde durch die Krankheit dann aber doch arg eingebremst. Denke, über kurz oder lang wird es eh auf eine Mischform hinauslaufen.

Heute haben wir die gewonnene Stunde dafür genutzt, ein ordentliches Spätstück mit den Nachbarn einzuschieben. Davon bin ich noch immer voll, aber es war sehr schön.

Meine Woche (210) Meine-Woche-210_05

Darauf freue ich mich!

Morgen Abend treffe ich mich mit Leuten zum Doppelkopf-Spielen, worauf ich mich schon sehr freue. Das habe ich früher vor allem zu Schulzeiten massivst gespielt, bin jetzt aber dann doch etwas raus, was die ganzen Feinheiten anbelangt. Hoffe, man wird mir das nachsehen. Mittwoch lasse ich dann das neuerliche Borussen-Duell sausen und schaue mir lieber die tollen Circa Waves beim Konzert hier in Berlin an.

Habt ein tolles Restwochenende und eine super neue Woche!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5121 Tagen.