Homepage

Podcasts & eigenes Musikquiz

Meine Woche (247)

Meine Woche (247) Meine-Woche-247_01

Eine gewaltig volle Woche für mich dieses Mal, was vor allem daran liegt, dass ich das Wochenende mal so richtig frei machen wollte und entsprechend alles bis Freitagabend fertig haben musste. Okay, diese Zeilen schreibe ich am frühen Samstagmorgen, aber psst!

Meine letzte Woche

Meine Woche (247) Meine-Woche-247_02

Gleich zwei Podcast-Folgen für den „Redseligcast haben Nils und ich diese Woche binnen gerademal zweieinhalb Tagen aufgenommen. Straffe Taktung, aber alles hat wunderbar geklappt und es sind zwei sehr besondere Folgen geworden, so viel sei vorweggenommen. Und übernächste Woche steht ja unser erstes kleines Jubiläum an, zu dem wir uns auch etwas Besonderes haben einfallen lassen (Bildspoiler…), Einschalten lohnt sich also gleich mehrfach!

Meine Woche (247) Meine-Woche-247_03

Freitag haben wir mal wieder ein Musikquiz in eigener Runde abgehalten. Meine Runden waren „Stadt, Band, Fluss“ (nur ohne Städte und Flüsse, sondern dafür mit Runden wie „Nenne einen Musikact, der mit dem gleichen Buchstaben beginnt und aufhört“ oder Ähnliches) und Musikvideos erkennen (Buzzerrunde für ohne Ton abgespielte YouTube-Videos). Die anderen haben so tolle Dinge wie Songlyric-Lückentexte und so gemacht. Mal wieder ein sehr spaßiger Abend!

Meine Woche (247) Meine-Woche-247_04

Mein kleines „Rocket League“-Projekt konnte ich auch voran bringen, wenn auch nicht so sehr wie gehofft. Das lag weniger an fehlender Ambition, sondern vielmehr an fehlender Expertise. Irgendwann musste ich feststellen, dass eine Szene im Vorschau-Monitor des Schnittprogrammes anders aussah als im exportierten Video. Doch wieso? Ich suchte im Internet fixte etliche andere Dinge, aber es wollte nicht funktionieren. Es waren stets einige Frames mehr im Export zu sehen. Einfach etwas nach Vorne springen? Auch keine Option, denn man weiß (A) nicht, wohin genau und (B) gab es so komische Frame-Sprünge im Resultat. Ergebnis nach Stundenlanger Forschung: Die Basis-Aufnahmen in einen anderen Container konvertieren und siehe da – die hatten anscheinend gar keine durchgängig stabilen 60 Frames die Sekunde… Falsch den Screen abgegriffen und so bei teils bis zu 50 Minuten langen Videos zu Synchronisationsproblemen geführt. Wieder was gelernt!

Dennoch ist mein zweites Video vom Schnitt soweit fertig und auch besprochen, jetzt muss ich den Sound noch mixen und ein paar visuelle Einblendungen klären. Das kann ich aber auch machen, nachdem mein erstes Video online gegangen ist. Nicht mehr lange, ich freue mich schon drauf! Wer nichts verpassen und Geschichte schreiben möchte, abonniert meinen neuen YouTube-Kanal!

Darauf freue ich mich!

So einiges! Dazu dann aber einfach kommenden Sonntag mehr. Habt ein tolles Wochenend-Ende!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5127 Tagen.