Homepage

Null- bis Minus-Geschäft

Mine über die Probleme Kunstschaffender in der Pandemie

Mine über die Probleme Kunstschaffender in der Pandemie mine-ueber-pandemieprobleme

Leider ist ja (nebst etlichen anderen Veranstaltungen) auch die diesjährige re:publica der Pandemie zum Opfer gefallen. Stattdessen gab und gibt es viel Online-Content und im Rahmen des „re:publica-Campus“ wurden etliche Berliner Kulturschaffende zuhause besucht, um über die aktuelle Lage zu sprechen. Interessant finde ich das aktuelle Video um Sängerin und Produzentin Mine, die unter anderem erzählt, dass die aktuellen ersten Konzert-Gehversuche unter Corona-Richtlinien eher ein Minusgeschäft sind. Und die Lage ist eben ernster denn je. Hat sich ein Großteil des Lebens wieder ein bisschen Richtung Normalität bewegt, so hat die Kultur- und Veranstaltungsbranche auf noch immer nicht absehbare Sicht so gut wie keine Möglichkeit, ihrer Arbeit nachzukommen bzw. Geld daraus zu erlösen. Schwierig.

„Die Singer & Songwriterin Mine hat Angst, dass die Kulturlandschaft durch die Corona-Krise ihre Vielfalt verlieren wird. Im #HEIMSPIEL-Interview erzählt sie von der wirtschaftlichen Totalkatastrophe und warum Gigs mit Abstandsregeln eine falsche Sicherheit vermitteln.“

Ich hätte Mine ja letztens auch gerne im Zuge der Picknick-Konzerte hier in Berlin gesehen, aber leider war sie nur in einer anderen Stadt auf der Bühne. Schade.

via: progolog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5125 Tagen.