Homepage

"A Pearl" von Mitski

Musikvideo aus 1.480 handgemalten Bildern

Musikvideo aus 1.480 handgemalten Bildern Mitski-a-pearl-musikvideo

Aus ihrem aktuellen Album „Be The Cowboy“ (Partnerlink) hat die amerikanische Sängerin Mitski vor einer Weile den Song „A Peal“ ausgekoppelt. Wirklich hervorzuheben ist hier jedoch das passende Musikvideo, das von Art Camp unter der Regie von Saad Moosajee entstanden ist. Wahnsinnige 1.480 Einzelbilder wurden handgemalt und dann digital hintereinander gesetzt. Ich liebe es ja immer, wenn Leute noch wirklich Arbeit in solche andauernden Prozesse legen und das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Und vermutlich wäre der Song sonst niemals hier im Blog gelandet – hat sich also gelohnt, würde ich sagen.

„This music video was initially created on the computer using several pieces of 3D animation software. After the digital version was finalized, all 1,480 frames of the video were then individually printed using ink jet printers. Once an image was printed, it was then painted, drawn, and illustrated on top of using traditional animation techniques. Lastly, the newly illustrated frames were scanned back into the computer and sequenced into the final film.“

via: thisiscolossal

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4572 Tagen.