Homepage

Aus dem Inneren herausgezoomt

Nahaufnahmen von Alltagsgegenständen

Nahaufnahmen von Alltagsgegenständen nahaufnahmen-zoom

Nach „Everyday Objects In Macro“ vom Macro Room wird uns jetzt quasi eine Art Nachfolger präsentiert. Dabei verzichtet „Everyday Objects From Inside“ aber bewusst auf eine durchnummerierte Zweitversion, denn ganz gleich ist es dann doch nicht gestaltet. Zum einen ist es kein wirkliches Ratespiel, denn bei vielen der gezeigten Gegenstände weiß man dann doch direkt, worum es sich handelt bzw. worin man sich befindet. Zum anderen wurde hier nicht einfach „nur“ sehr nah herangegangen, sondern in nahezu unmöglichen Perspektiven „herausgezoomt“. Durch Gegenstände, Plastikhüllen und andere Hindernisse. Das ist sehr tricky gemacht, so dass man kaum weiß, ob es sich nicht doch um eine Animation handelt. Ich glaube jedoch, dass es sich wirklich lediglich um sehr durchdachte Einzelbild-Produktion handelt, die eine ungemein flüssige Stopmotion-Bewegung ermöglicht hat. Aber wie auch immer das nun entstanden ist: Respekt!

„See what’s inside everyday objects from a new and different perspective.“

via: theawesomer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4477 Tagen.