Homepage

Whoopsie...

„Playstation Girl“ und die PS5-Vorbestellungen

"Playstation Girl" und die PS5-Vorbestellungen ps5-vorbestellung-playstation-girl

Ich hatte noch artig die letzte große Ankündigungs-Präsentation von Sony zur PlayStation 5 in voller Länge geschaut und war mit einem wohligen „die bestelle ich mir!“-Gefühl eingeschlafen. Kaum stehe ich am nächsten morgen sogar recht früh auf, muss ich sehen, dass der Vorverkauf unangekündigt mitten in der Nacht begonnen hatte und binnen Minuten vorbei war. Hmpf. Okay, habe mich bei Amazon (Partnerlink) auf die Mail-Benachrichtigungs-Liste packen lassen, nur um vor einigen Tagen mitzubekommen, dass es mal wieder ein Kontingent gab. Ich habe aber nicht mal eine Mail dazu bekommen! Vielleicht ist das aber auch ganz gut, so blieb mir wenigstens der Stress und Hustle erspart, bei überlasteten Servern zu versuchen, ein Exemplar zu ergattern und selbst dann in Unsicherheit zu leben, weil Bestellbestätigungen erst mit Stunden Verzögerung rausgegangen sind. Ein absolutes Desaster…

Wie das in etwa ausgesehen haben muss, präsentiert uns Reckless Comedy in diesem kleinen Sketch-Video, in dem das sexy „Playstation Girl“ von allen gewollt aber von kaum wem erhalten wird.

„How hard is it to preorder a Sony Playstation 5? Amazon, Best Buy, Walmart, Gamestop C’mon!“

Kurz darauf haben sie übrigens noch ein Folgevideo veröffentlicht, in dem wir nicht nur PlayStation-4-Girl nochmal zu sehen bekommen (die Arme…), sondern auch „Xbox Series X Girl“ – möge der Kampf beginnen!

„Enter Player 2: Microsoft’s Xbox Series X enters the game and gives Sony’s PlayStation 4 and PlayStation 5 a run for the pre-order money…“

Ich muss dem Punkt jedenfalls beipflichten, dass „Weiß nicht ihre Farbe ist“. Also, in der menschlichen Manifestation durchaus, das schaut gut aus, keine Frage, aber bei der Elektronik – ich weiß nicht recht. Finde schade, dass man da als Nutzer auf diese Schwarz-Weiß-Mischung gestoßen wird. Bin bei Elektronik eher Fan klassisch-edlem Schwarz-Looks und mochte, dass Leuten größtenteils die Entscheidung überlassen wurde, ob es Schwarz oder Weiß werden soll. Und allgemein sorge ich mich noch etwas ob der Größe des Gerätes, das ja durchaus beachtliche Ausmaße haben soll. Aber wurscht – ich will eine und irgendwann wird es sie auch wieder geben. Hoffentlich dann mit rechtzeitiger Mail-Info für mich…

Ein Kommentar

  1. Pingback: PlayStation Girl: PS5 vs. PC

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5163 Tagen.