Homepage

"We stayed home and travelled for one year"

Reisevideo von Sebastian Linda: „Travel Where You Are“

Reisevideo von Sebastian Linda: "Travel Where You Are" Sebastian-Linda-Travel-Where-You-Are

Gefühlt haben wir alle jetzt über ein Jahr lang lediglich Urlaub auf „Balkonien“ verbracht. Oder im Wohnzimmer. Ganz exklusiv fühlte es sich an, wenn man dann doch mal aus dem eigenen Stadtteil rauskam. Auch wir haben uns mal an die Bundeslandgrenze gen Brandenburg vorgewagt und ein paar tolle Tage verlebt. Oder eben an der Nordsee. Mit Abstand zu Gewusel und Menschen (das war mir vor der Pandemie bereits zu nervig…). Filmemacher Sebastian Linda hat in Zusammenarbeit mit „SoGehtSächsisch“ einfach mal bei sich in Sachsen Urlaub gemacht bzw. geschaut, was man da so freizeit-technisch alles machen kann. Und das ist eine ganze Menge! Wie immer sehr ansehnlicher Edit, der aber vor allem daran erinnert, dass die eigene Umgebung auch voll toller und zu entdeckender Dinge steckt. Einfach mal recherchieren!

„If you can’t travel far, just Travel Where you Are. When the Covid Pandemic hit it was clear. We would all stay home for a very long time. But nevertheless we wanted to go out and travel. Over 1 year we travelled just to spots nearby in our state of Saxony. What we experienced in travelling our home through this one year was amazing. Together with a family and friends we went on a journey we will never forget and changed the way we see our daily life.“

Ein Kommentar

  1. Pingback: Travel where you are von Sebastian Linda | Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5438 Tagen.