Homepage

Ein Autokarosserie voller Häschen

Royal Blood – How did we get so dark?

Royal Blood – How did we get so dark? Royal-Blood_How-Did-We-Get-So-Dark

Aus dem gleichnamigen 2017 Album haben Royal Blood jetzt den Titeltrack „How did we get so dark?“ (Partnerlink) ausgekoppelt, bzw. dem Song ein kurzfilmhaftes Musikvideo verpasst. Und das spielt herzallerliebst mit dem Kontrast zwischen einem skrupellosen Auftragsmörder und einer Karosserie voller süßer Häschen. Awwww! Und musikalisch ist das auch nicht so verkehrt.

„Directed by: The Sacred Egg
Producer: Natalie Arnett
Production Company: Riff Raff www.riffrafffilms.tv
Special thanks to Jon Day at Orange Films and all in Capetown“

Dass die Truppe tolle Videos zaubern kann, haben sie ja bereits in der Vergangenheit mit Figure It Out und Out Of The Black unter Beweis gestellt.

via: qwergelesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4423 Tagen.