Homepage

Retro-Innovation

Smarter Dosenöffner öffnet Konserven viel besser & sicherer!

Smarter Dosenöffner öffnet Konserven viel besser & sicherer! smarter-sicherheitsdosenoeffner

Dosenöffner sind so eine Sache. Irgendwann musste ich mal eine Konserve öffnen, wusste, dass es da dieses komische Dings in der Krempelschublade in der Küche gibt, und habe mir das irgendwie selbst zusammengereimt, wie das wohl funktionieren muss. Irgendwann habe ich im Internet lernen dürfen, dass ich – wie anscheinend so einige Leute – den klassischen Dosenöffner falsch benutzt habe und das eigentlich viel einfacher geht… Aber auch um diese große Erkenntnis soll es hier nicht gehen.

Wie Technology Connections im folgenden Video aufzeigt, gibt es nämlich einen vermeintlich überlegenen Dosenöffner da draußen. Seit über 30 Jahren! Und doch nutzt den kaum jemand, wie es scheint (zumindest in den USA…). Ich kannte den Sicherheitsdosenöffner jedenfalls noch nicht und bin von den Vorteilen überzeugt. Würde ich mir mal einen neuen zulegen, käme nur der in Frage. Etwas irritiert bin ich jedoch, dass der Kollege angeblich so schwer an ein Exemplar gekommen sein soll, ist unser Amazon doch voll mit solchen Gerätschaften (Partnerlink)…

„If any of you have something to say about my hair, I’m gonna need you to can it. Unless you like it, then please shower me with compliments!“

Das Seltsamste an dieser ganzen Sache ist allerdings, dass ich mir heute doch tatsächlich rund 20 Minuten lang (okay, vielleicht waren es eher 10-15…) einen Typen angeschaut habe, der über Dosenöffner gefachsimpelt hat. Aber zum einen hat er erstaunlich viel Humor in die eigentlich trockene Materie bringen können, zum anderen war es halt auch interessant! Und wenn ich mir durch Anschaffung eines Sicherheitsdosenöffner zukünftig nicht mit scharfkantigen Dosendeckeln in die Hände schneiden kann, hat diese Viertelstunde YouTube-Rabbit-Hole sich doch bereits ausgezahlt, würde ich meinen. Mein Geschenk für die nächste Einweihungsfeier steht jedenfalls schon mal!

via: digg

2 Kommentare

  1. Pingback: Der bessere Dosenöffner - Was is hier eigentlich los

  2. Pingback: Die Anfänge der Fotografie - Entstehung und Geschichte der Kamera

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5733 Tagen.