Homepage

Speed Dating

Kurzfilme
Maik - 03.07.12 - 19:09

Nein, hier geht es nicht um das klassische Speed-Dating, mit fünf „eigenen“ Minuten an einem Tisch, in denen man das große Geheimnis Liebe lüften soll. Es geht eher um die schnelle Einschätzung einer möglichen Beziehung(sweise). Der Mann holt die Frau zum Date ab und an der Tür beginnt ein herrlicher Gedankenspaziergang quer durch den fiktiven Abend, fiktive Wochen und letztliche eine fiktive Beziehung.

Toll inszenierter Kurzfilm von David Seger und Emma Koenig, letzter spielt auch die weibliche Hauptrolle (Mann: Jeff Ward). Hier und da etwas bissig in der Sprache, aber das sind eben die ehrlichen Gedankengänge, die sich die Charaktere gegen die Köpfe werden um es etwas zu überspitzen.

via: b3ta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4421 Tagen.