Homepage

53 Kurzweilige Sachen zu "Buch"

Buchtipp: „Midlife-Cowboy“ von Chris Geletnekey
Buchtipp: "Midlife-Cowboy" von Chris Geletnekey Midlife-Cowboy_Spiesser_01

Auf einmal liegen da Glasuntersetzer auf dem Tisch, es werden Rezepte für Apfelkuchen und Möhren-Ingwer-Suppe mit Freunden ausgetauscht und der gemütliche Fernsehabend auf der Couch wird der wilden Partynacht vorgezogen. Mit 30 trifft es wohl (fast) jeden von uns: Spätestens dann ziehen wir aus der abgeranzten WG und in die eigene Wohnung oder gar in das eigene Reihenhaus ein – und mit uns die Spießigkeit. Keine Chipskrümmel mehr im Bett, einheitliches Geschirr statt bunter Tassenmix im Schrank und an der Garderobe hängt eine unglaublich hässliche Regenjacke – die dich aber eben trocken hält. Auf einmal trinkt man teuren Wein – und zwar wegen des Geschmacks und nicht, um möglichst schnell besoffen zu werden. Und man schließt plötzlich Versicherungen ab, macht pünktlich seine Steuererklärung und beginnt damit, sich Haushaltsgeräte zum Geburtstag zu wünschen (bitte etwas Praktisches!).

Der Held in Chris Geletnekys Roman „Midlife-Cowboy„, das am 11. März im Verlag Bastei Lübbe erscheint, kämpft mit noch extremerer Spießigkeit. Er besitzt ein Haus mit Garten, Karpfenteich und dreifach wärmegedämmter Haustür sowie einen Aufsitzrasenmäher, der eigentlich viel zu groß ist für das bisschen Grün hinter seinem Haus. Zu allem Übel geht Protagonist Tillmann Klein geradewegs auf die 40 zu. Ihm wird bewusst, dass er eigentlich nur Mittelmaß ist und seine Frau weist ihn in immer kürzeren Abständen darauf hin, dass das „irgendwann nicht mehr schön“ sei mit seinem Bier- und Grillranzen. Kein Wunder also, dass Tillmann in der Midlifekrise landet.

WEITER …

Ein komplettes Buch selber erstellen

Okay… das ist krass. How To Make Everything erstellen ein Buch. Und nein, damit meine ich nicht etwa das Verfassen eines Romans, hier geht es um die tatsächliche Erstellung eines physischen Buches. Alles „von Null […]

Die Känguru Chroniken

Seit einigen Wochen hören wir vor dem Schlafengehen noch „Das Känguru“. Dahinter steckt eine Romanreihe von Marc-Uwe Kling. In drei Bänden erzählt er skurrile bis heitere Geschichte von ihm und seinem Mitbewohner – einem kommunistischen […]

DIAMONDTIMES by Ben Bernschneider

Die Bilder von Ben Bernschneider hatte ich euch ja bereits vorgestellt. Jetzt hat der Gute mir seinen Fotoband DIAMONDTIMES zugeschickt. Sehr schickes Teil und schön, solche Bilder dann auch mal gedruckt in Händen halten zu […]

The Book With No Pictures

Den wehrten B.J. Novak kennen sicherlich einige von euch noch als Produzent und Darsteller in der US-Adaption von The Office (ihr wisst schon, der Vorlage von Stromberg). Mittlerweile ist der TV-Macher auch unter die Autoren […]

Buch der interaktiven Schatten

In Japan haben Megumi Kajiwara und Tathuhiko Nijima dieses tolle Kinderbuch entwickelt, bei dem die Geschichte durch den kreativen Einsatz von Schatten zum Leben erweckt wird. Motion Silhouette nennt sich der handgefertigte Titel, der für […]

The Mini Book of Major Events

Evan Lorenzen schreibt und bindet gerne Bücher. Weil das aber so anstrengend ist, macht er am liebsten ganz ganz kleine Exemplare. Wie zum Beispiel das Mini Book of Major Events mit sieben Seiten. Oder aber […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5351 Tagen.