Homepage

Kein leichter Übersetzungs-Job

Telefonsex mit einem Gehörlosen

Filmlustig
Maik - 26.03.15 - 16:20
Tauber-telefonsex

Auch Gehörlose haben Verlangen, die befriedigt werden müssen. Doch wie ist das mit Telefonsex? Da gibt es ja zum Glück Video-Dolmetscherinnen, die einem übersetzen. Herrlich absurde Szenerie mit jeder Menge Scham auf allen Seiten. Aber der Gebärdensprachschatz ist scheinbar ganz schön vielfältig…


Ich dachte bei dem Clip zunächst an einen originellen Kurzfilm. Doch das Ende ist arg abgekappt, was schlicht daran liegt, dass es sich um eine Szene aus dem Film The Little Death handelt. Wenn der Rest des Streifens auch nur annähernd so gut ist, wie dieser Ausschnitt, sollte man sich den wohl mal anschauen!

/// via: hans-wurst

5 Kommentare

  1. Pingback: Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  2. Nadinchen says:

    Die Szene gehört zu einem der Höhepunkte des Films. Nichts desto trotz ist der gesamte Film sehenswert. Ich fühlte mich sehr unterhalten in der Überraschungspremiere. Leider haben dies nicht alle Zuschauer so empfunden, da der Film zum einen Längen hat und zum anderen der Film um sexuelle Fetische geht. Lag aber vielleicht auch an unserem erzkatholischen Städtchen. Hier sind nicht nur die älteren Generationen verklemmt. :-)

  3. Maik says:

    Danke für die Infos. :)

  4. Kurt C. Hose says:

    Zufälle über Zufälle. Nicht nur wurde mir der Beitrag unter einem deiner anderen Beiträge empfohlen, nein er ist auch auf den Tag genau ein halbes Jahr alt und für mich gerade relevanter als damals. Denn ich bin auch beim Filmkreis (eine Hochschulgruppe an der TU Darmstadt) die zwei mal die Woche einen Kinofilm im Audimax zeigt. Und genau „der kleine Tod“ hat es in unser frisch veröffentlichtes Programm geschaft.
    http://www.filmkreis.tu-darmstadt.de/programm/aktuell/2359/Der+kleine+Tod

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.