Homepage

Kooperatives Pixel-Kunstwerk

Timelapse-Video von Reddit’s r/place 2022

Timelapse-Video von Reddit's r/place 2022 Reddit-r-place-2022-timelapse-video

Reddit hat seine User dieses Jahr mit einer Neuauflage des beliebten r/place überrascht, bei dem jede:r einen einzelnen Pixel zur Verfügung hatte, um in Absprache mit anderen (oder guerilla-artigem Alleingang) ein ganz kleines Stück einer großen einst weißen und dann knallebunten Fläche einzufärben. FriendlyChimpanzee hat ein Video veröffentlicht, das den 2022er Gestaltungsprozess (fast) komplett im gerafften Zeitverlauf zeigt. Ich finde die Idee noch immer grandios, die sollte jährlich umgesetzt werden!

„A full timelapse of r/place before the white void. (Cleaned up version). […] r place was a pretty fun social experiment by reddit. Hopefully they bring it back after a few years. „

via: boingboing

3 Kommentare

  1. Rumold says

    Falls du‘s nicht schon längst selbst entdeckt hast, hier eine ziemlich unterhaltsame Zusammenfassung, wie sich die Deutschen bei r/place durchgeschlagen haben. Um ehrlich zu sein habe ich erst jetzt wirklich geschnallt, was das Ziel war… Gehöre aber auch zur frühvergreisten „Generation X“ ;)
    https://www.youtube.com/watch?v=wAvCjaFIZiQ

    • Maik says

      Ah, sehr gut! Ne, das kannte ich noch nicht. :)

    • Rumold says

      „Herzen, die nicht genehmigt wurden, werden übermalt!“
      Witzige, aber, wie ich finde auch etwas skurrile „Beamtenmentalität“ bei der „Generation Z“… XD

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5817 Tagen.