Homepage

Das vorletzte Video verändert dein Leben!

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 33

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 33 TIPPITOPPI-musikvideos_20200808

Meine letzte Ausgabe der „Tippi Toppi Musikvideos“ fand ich ja schon richtig stark, heute könnte die Auswahl nochmal ausgefallener, inspirierender und unterhaltender sein! Also schaut rein, in mein Set von fünf Musikvideos, die im Round-up der Round-ups auf die letztwöchtige Ausgabe von Johannes folgt!

1. Bronson – „Keep Moving“

So gar nicht meine Musik, aber was StyleWar da für abgedrehten Irrsinn animiert hat, ist schon aller Business-Kasper-Stock-Footage-Ehren wert! Herumfliegende Gummimenschen-Massen gehen doch eigentlich immer, oder nicht?!

2. Alfie Templeman – „Things I Thought Were Mine“

Einen wahrlich klassischeren Ansatz verfolgt Regisseur Katia Kush in diesem Musikvideo. Zum einen bekommen wir retrohafte Videospiel-Optik zu sehen, zum anderen ist auch der Song von Alfie Templeman deutlich verträglicher geraten…

3. HAIM – „I Know Alone“

Werden wir noch eine Stufe musikalisch angenehmer. Und vor allem visuell reduzierter. Habe ich oftmals aufwendige Animationen oder durchgeknallte Drehbücher in meinen Ansammlungen dieser Rubrik, schenkt uns Jake Schreier lediglich eine Einstellung in einer Sequenz. Und in der sehen wir die Damen von HAIM gestikulierend tanzen. Ruhig und fast vier Minuten lang. Geht auch!

4. Marylin Manson – „We Are Chaos“

Was ändert dein Leben denn bitte mehr als die Tatsache, dass Marylin Manson doch tatsächlich noch Musik macht?! Okay, ist eigentlich auch erst drei Jahre seit dem letzten Album her, aber so recht kriegt man das bei ihm nicht mehr mit (ich zumindest nicht…). Entsprechend ist auch dieser Eintrag eher dem Fakt entspringend, dass mir das Video auf YouTube unter gekommen ist und weniger ob dessen Genialität, denn Song und Clip sind gleichermaßen ausbaufähig…

5. deadmau5 & The Neptunes – „Pomegranate“

Schließen wir dann doch einfach des Rahmens wegen mit einem erneut akustisch fragwürdigen Track ab, der aber mit einem wohlwollend animierten Musikvideo seine Daseinsberechtigung gerade so zu retten vermag. Ich meine hey – Pizzafahrer in Pizzaautos?! Count me in! Und eine Prise Pharell kann ja eh nie schaden.

Nächste Woche Samstag geht es dann wieder bei Martin weiter. Bis dahin könnt ihr euch ja unsere komplette Musikvideo-Playlist auf YouTube reinziehen, in der sämtliche Clips aller bisherigen „Tippi Toppi Musikvideos“-Ausgaben zu sehen sind, sowie die passende Spotify-Playlist durchhören (auch wenn die leider ohne die tollen Musikvideos auskommen muss…).

Stay tippi toppi!

4 Kommentare

  1. Pingback: Tippi Toppi Musikvideos Vol. 34 – Das vorletzte Video ist eigentlich verboten! | Was is hier eigentlich los

  2. Pingback: Tippi Toppi Musikvideos Vol. 35 – Das vorletzte Musikvideo ist eigentlich verboten – Mind's Delight

  3. Pingback: Tippi Toppi Musikvideos - Vol. 36 - Das vorletzte Musikvideo ist eigentlich verboten - Progolog

  4. Pingback: Tipp Toppi Musikvideos Vol. 38 – Das vorletzte Video ist eigentlich verboten | Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5199 Tagen.